Abo
  • Services:

Kompaktes UMTS-Mobiltelefon vorgestellt

ZTE zeigt UMTS-Klapp-Handy F808

Das chinesische Telekommunikationsunternehmen ZTE hat auf der Expo-Comm-Ausstellung in Peking ein besonders kompaktes UMTS-Handy vorgestellt, das in einem Klappgehäuse untergebracht ist. Nach Angaben des Herstellers soll es das kleinste und leichteste UMTS-Handy der Welt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

F808
F808
Das F808 steckt in einem 88,5 x 44,6 x 22,5 mm messenden Klapp-Handy-Gehäuse, womit das Gerät die Größe herkömmlicher GSM-Mobiltelefone erreicht. Auch mit einem Gewicht von 104 Gramm gehört das UMTS-Gerät eher in die Klasse der GSM-Handys.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

F808
F808
Zu den Leistungsdaten des F808 ist derzeit nicht viel bekannt, aber es liefert die von einem UMTS-Handy üblichen Funktionen. So besitzt das Mobiltelefon eine drehbare Digitalkamera mit einer Auflösung von 300.000 Pixeln, worüber Fotos geschossen werden können. Diese lassen sich dann etwa per MMS an andere Personen versenden. Ferner können über die Kamera Videokonferenzen abgehalten werden, um den Gesprächspartner nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen.

Das F808 soll für den internationalen Markt konzipiert sein. Dennoch steht noch kein Marktstart oder gar ein Preis für den deutschen Markt fest.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

ip (Golem.de) 27. Okt 2004

stimmt natürlich, die Textstelle wurde soeben entsprechend geändert. Vielen Dank für die...

besserwisser 27. Okt 2004

...im chinesischem Beijing.... das ist doch nichts anderes als das 'chinesische Peking...

R2 27. Okt 2004

Bin ich eigentlich der einzige, der keine kleinen Handys mag? Mir sind große, die man...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /