Abo
  • Services:

Kompaktes UMTS-Mobiltelefon vorgestellt

ZTE zeigt UMTS-Klapp-Handy F808

Das chinesische Telekommunikationsunternehmen ZTE hat auf der Expo-Comm-Ausstellung in Peking ein besonders kompaktes UMTS-Handy vorgestellt, das in einem Klappgehäuse untergebracht ist. Nach Angaben des Herstellers soll es das kleinste und leichteste UMTS-Handy der Welt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

F808
F808
Das F808 steckt in einem 88,5 x 44,6 x 22,5 mm messenden Klapp-Handy-Gehäuse, womit das Gerät die Größe herkömmlicher GSM-Mobiltelefone erreicht. Auch mit einem Gewicht von 104 Gramm gehört das UMTS-Gerät eher in die Klasse der GSM-Handys.

Stellenmarkt
  1. BTC Europe GmbH, Monheim am Rhein
  2. ttransact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Martinsried bei München

F808
F808
Zu den Leistungsdaten des F808 ist derzeit nicht viel bekannt, aber es liefert die von einem UMTS-Handy üblichen Funktionen. So besitzt das Mobiltelefon eine drehbare Digitalkamera mit einer Auflösung von 300.000 Pixeln, worüber Fotos geschossen werden können. Diese lassen sich dann etwa per MMS an andere Personen versenden. Ferner können über die Kamera Videokonferenzen abgehalten werden, um den Gesprächspartner nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen.

Das F808 soll für den internationalen Markt konzipiert sein. Dennoch steht noch kein Marktstart oder gar ein Preis für den deutschen Markt fest.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ statt 179,90€
  2. 29,00€ inkl. Versand
  3. (-60%) 7,99€
  4. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

ip (Golem.de) 27. Okt 2004

stimmt natürlich, die Textstelle wurde soeben entsprechend geändert. Vielen Dank für die...

besserwisser 27. Okt 2004

...im chinesischem Beijing.... das ist doch nichts anderes als das 'chinesische Peking...

R2 27. Okt 2004

Bin ich eigentlich der einzige, der keine kleinen Handys mag? Mir sind große, die man...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /