Abo
  • Services:

Verbesserte Opera-Version mit Sprachsteuerung

Screenshot #4
Screenshot #4
Wird die Sprachsteuerung aber aktiviert, steht eine umfangreiche Liste an Sprachkommandos zur Verfügung, um bequem auf Webseiten per Stimme zu navigieren sowie die Opera-Oberfläche ohne Maus und Tastatur zu steuern. Die neue Version steuert auch die Panels Lesezeichen, Links und E-Mail per Stimme. Die Sprachoption kann per Knopf- oder Tastendruck zugeschaltet werden sowie auf Wunsch auch generell aktiviert sein. Für die Sprachbefehle unterstützt Opera XHTML+Voice 1.2 sowie das CSS3 Speech Module und kann somit auch Webseiten oder Ausschnitte vorlesen. Für die Nutzung der derzeit nur englischsprachigen Sprachsteuerung sind eine Soundkarte sowie daran angeschlossene Lautsprecher und ein Mikrofon erforderlich; im Browser selbst muss JavaScript aktiviert sein.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. EELOY AG, Künzell bei Fulda

Screenshot #5
Screenshot #5
Kleinere Verbesserungen nahm Opera zudem an den E-Mail- und Chat-Funktionen des Browsers vor. Zudem wurde die Darstellung von Webseiten abermals optimiert und ein Sicherheitsloch bereinigt, das beim Umgang mit mehreren Unterfenstern auftreten konnte. Außerdem wurde die Druckausgabe sowie die Stabilität des Browser nach Herstellerangaben verbessert. Außerdem wurde die Seitennavigation beschleunigt, wenn eine Seite noch nicht komplett geladen ist.

Screenshot #6
Screenshot #6
Bereits aus der ersten Vorabversion stammen die Neuerungen bei der Webseitendarstellung und der Anzeige von Fehlermeldungen. Besonders für Anwender mit geringer Display-Auflösung erhielt Opera die neue Funktion "Medium-Screen Rendering", um eine Webseite so zu formatieren, dass horizontales Scrollen nicht notwendig ist, selbst wenn das Seiten-Layout breiter als die benutzte Auflösung ist. HTTP-Fehlermeldungen soll der Schrecken genommen werden, indem diese in die Webseite eingebunden werden, was lästige aufpoppende Fehlerdialoge verhindert, wenn eine im Hintergrund geladene Webseite nicht angezeigt werden kann. Ferner will Opera künftig Hinweise geben, wie aufgetretene Fehler umgangen werden können.

Die zweite Vorabversion von Opera 7.60 steht in der Windows-Version für experimentierfreudige Nutzer ab sofort zum Download bereit. Da es sich hierbei um eine interne Testversion handelt, können darin noch zahlreiche Fehler enthalten sein, so dass einem Einsatz mit Vorsicht zu begegnen ist.

 Verbesserte Opera-Version mit Sprachsteuerung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 39,99€
  3. 1,25€
  4. 8,49€

Hartmut M. 11. Nov 2004

Das ist ´ne Preview noch nicht mal ein Beta und ihr macht euch sorgen um Stabilität. Wer...

Erst... 28. Okt 2004

http://www.mybmi.de/main.php geht nicht mit op 7.54 aber mit 7.6

Mister_A 28. Okt 2004

ja.. okay. das kann man natürlich jetzt aus dem individuellem Empfinden heraus drehen und...

Jan K. 27. Okt 2004

Das Update der Preview 1 durch Preview 2 verlief bei mir unter Windows auf 2 Rechnern...

Veterinär UAC 27. Okt 2004

Insgesamt macht diese Preview einen nicht stabilen Eindruck. (Gelegnetliche Abstürze...


Folgen Sie uns
       


Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream

Die E-Fail genannte Sicherheitslücke betrifft die standardisierten E-Mail-Verschlüsselungsverfahren OpenPGP und S/MIME. Im Livestream diskutieren wir den technischen Hintergrund der zuletzt aufgedeckten Lücken und besprechen, was Nutzer nun tun können, wenn sie ihre Nachrichten weiter sicher verschicken wollen.

Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /