Abo
  • Services:

Doom 3 füllt Activisions Kassen

Doom 3 für Xbox kommt erst 2005

Activision hat im Rahmen seines Berichts für das im September 2004 beendete zweite Geschäftsquartal 2005 angegeben, dass Doom 3 für die Xbox doch nicht mehr 2004 kommen wird. Grund zur Trauer hat das Unternehmen deswegen aber nicht: Doom 3 für den PC hat die Kassen des Unternehmens wieder gefüllt.

Artikel veröffentlicht am ,

Activision konnte im zweiten Quartal 2004 im Vergleich zum Vorjahr seinen Umsatz um 164 Prozent von 117,5 auf 310,6 Millionen US-Dollar steigern. Statt eines Nettoverlustes von 10,1 Millionen US-Dollar im Vorjahr erzielte Activision dabei einen Gewinn von 25,5 Millionen US-Dollar.

Dass sich die Xbox-Version von Doom 3 doch auf das Frühjahr 2005 verschiebt, also in Activisions viertes Geschäftsquartal 2005, verwundert allerdings etwas. Immerhin zeigte sich Vicarious Visions vor wenigen Tagen noch zuversichtlich, mit der Konsolenumsetzung von id Softwares überaus erfolgreichem PC-Shooter fast fertig zu sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 115,85€ + Versand
  4. 39,99€ statt 59,99€

forward 27. Okt 2004

schon mal was von internet-radio gehört? bspw. yp.shoutcast.com da bin ich schon auf so...

d-bo 27. Okt 2004

wenn du das buch klaust ist es ein gewinn für die firma. besser stehlen als downloaden...

Toppi 27. Okt 2004

Ja, das war ein andere Fall. Es gab Beschwerden seitens einer Firma das es einige User...

Toppi 27. Okt 2004

Jau, ohne gegoogelt zu haben, ich meine Du hast recht. Lustiger Weise fand Ich UT immer...

ROFL 27. Okt 2004

allerdings ging es ja dabei nicht um illegale sachen, sondern irgendwie im missbrauch der...


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /