Abo
  • Services:

Intel: Flash-Programmierung für Handy-Entwickler

Flash Software Developer Kit und Intel Flash Data Integrator 6.0 erhältlich

Auf dem Intel Developer Forum in Taipeh zeigt Intel sein erstes Flash Software Developer Kit sowie den Intel Flash Data Integrator 6.0 (Intel FDI). Mit diesen Software-Lösungen sollen Handy-Hersteller Funktionen zur Entwicklung von Multimedia-Anwendungen für die nächste Handy-Generation erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Software zur Steuerung von Flash-Speichern ist eine wichtige Komponente bei der Handy-Herstellung. Mit Intel FDI und dem Flash Software Developer Kit können Entwickler Handy-Anwendungen wie Java-Applets, Bluetooth-Schnittstellen, Spracherkennungsroutinen sowie Anwendungen zur Wiedergabe von MP3-, Bild- und Videodateien schnell entwickeln und integrieren.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Das neue Flash-Dateisystem verfügt über optimierte Queuing-Verfahren. Damit sollen Video- und Kamerafunktionen in Mobiltelefonen besser unterstützt und die Multitasking-Funktionalität von Handys optimiert werden.

Intel FDI unterstützt offene Architekturen und ermöglicht die Integration von Flash-Speichern mit Echtzeit-Betriebssystemen. Der Intel Flash Data Integrator bietet auch noch zahlreiche weitere Funktionen: So kann er Datenbankanwendungen bei einem plötzlichen Akku-Ausfall wiederherstellen und mehrere Operationen in einer einzigen zusammenfassen. Darüber hinaus unterstützt die Intel-Lösung so genannte "stacked" Speichersysteme, damit Code oder Daten von mehreren Geräten und unterschiedlichen Konfigurationen verwaltet werden können.

Intel FDI 6.0 entspricht der POSIX-Spezifikation, die eine Schnittstelle definiert, über die Programme auf andere Betriebssysteme portiert werden können.

Neben den Entwicklungstools enthält das Intel Flash Software Developer Kit ein Handbuch zur Systemarchitektur sowie Beispiele für Referenzcodes. Diese Komponenten sollen es Geräteherstellern ermöglichen, eigene Dateisysteme für Intel-Flash-Speicher zu entwickeln und optimieren.

Intel FDI wurde nach Herstellerangaben an zahlreichen Intel-Flash-Speichern wie zum Beispiel am Intel StrataFlash Memory und Intel Wireless Flash Memory getestet. Neben den aktuellen Flash-Lösungen soll der Intel FDI künftige Versionen dieser Produkte unterstützen. Beide Software-Tools sind ab sofort verfügbar und für Intel-Kunden kostenlos.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

_ 27. Okt 2004

SORRY, aber man merkt an dieser und diversen anderen Stellen, dass der Autor nur...

chri-st 27. Okt 2004

hab ich mir auch gedacht ... irreführend diese bezeichnungen.

Fenris 27. Okt 2004

und ich dachte schon es geht um Macromedias Flash als Ersatz für Java-Apps... wie man...


Folgen Sie uns
       


Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019)

Micro-LEDs könnten dank Samsungs neuem 75-Zoll-Fernseher bald auch ihren Weg in heimische Wohnzimmer finden. Der neue TV hat ein sehr scharfes und helles Bild - einen Preis hat Samsung aber noch nicht bekanntgegeben.

Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
Hunt Showdown (Beta) im Test
Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /