Abo
  • Services:

Logitech-Headsets: Wechselstecker für die gängigen Handys

Ohrhörer und Stecker getrennt und individuell zusammenstellbar

Jedes Handy, das nicht gerade mit einer Bluetooth-Funktion daherkommt, braucht sein eigenes Headset. Mit dem neuen EasyFit-System der neuen Logitech-Kabel-Headsets für Mobiltelefone soll das Problem gelöst werden. Die Produktreihe Logitech EasyFit Mobile Headsets hat vier Ohrhörer und neun Stecker. Der Handy-Besitzer sucht sich einfach seinen Ohrhörer-Favoriten und den für sein Handy passenden Anschlussstecker aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Elemente werden getrennt angeboten und ca. in der Mitte des Kabels zusammengesteckt. So ist bei einem Handy-Wechsel der Wechsel vom Headset obsolet. Der Handy-Besitzer kauft sich einen neuen Anschlussstecker und kann mit seinem Headset weitertelefonieren.

Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Die neun Stecker, die für die Logitech-EasyFit-Ohrhörer verfügbar sind, ermöglichen den Anschluss der Headsets an fast alle gängigen Mobiltelefone. Welche dies genau sind, teilte Logitech nicht mit.

Die Logitech-EasyFit-Produktreihe umfasst drei OverEar-Headsets in Schwarz, Perlmutt und Blau sowie ein Knopf-Headset. Das Knopf-Headset ist mit den Logitech-FlexLoop-Polstern in verschiedenen Größen für kleine, mittelgroße und große Ohren ausgestattet. Alle vier FlexLoop-Polster werden mitgeliefert. Die Polster werden nicht im Gehörgang fixiert, sondern in der Ohrmuschel. Die Logitech EasyFit Over Ear Headsets und das EasyFit Earbud Headset verfügen über ein Inline-Mikrofon und eine Multifunktionstaste, mit der Gespräche angenommen und beendet werden können.

Die Logitech-EasyFit-Headsets sollen ab Oktober 2004 erhältlich sein. Die Modelle EasyFit Over-Ear Pearl, EasyFit Over-Ear Black, EasyFit Over-Ear Blue und EasyFit Earbud Premium werden zu einem Preis von 12,95 Euro auf den Markt kommen. Der Preis für die EasyFit-Stecker beträgt 5,95 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 43,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. DOOM für 6,99€ und Civilization VI - Digital Deluxe Edition für 25,99€)
  3. (heute OK. OPK 1000 Partybox mit LED-Show für 99€)
  4. (heute u. a. AZZA Chroma 410A für 69,90€ + Versand)

kölschgirl 27. Okt 2004

http://www.logitech.de/index.cfm/products/productlist/US/EN,CRID=1626 kann man ma...

nixmix 27. Okt 2004

Hi, gibt es fuer das nokia 6230 einen adapter auf minikline? Sonst muss ich mir halt aus...

jaja 27. Okt 2004

So ein revolutionäres Konzepz aus Headsets und individuellen Adaptern für verschiedene...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /