Abo
  • Services:

Update für Debian

Debian GNU/Linux 3.0r3 erschienen

Das Debian-Projekt hat ein drittes Update des aktuellen, stabilen Debian-Release 3.0 alias Woody veröffentlicht. Das Update umfasst vor allem Sicherheits-Updates für den stabilen Zweig sowie einige kleinere notwendige Korrekturen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Systemen, die regelmäßig via security.debian.org auf dem aktuellen Stand gehalten werden, ist nur eine kleine Zahl von Paketen zu installieren, da die meisten Updates bereits vom Debian-Sicherheitsteam zur Verfügung gestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Das aktuelle Update ist allerdings keine neue Version, vielmehr wurden nur einige Pakete von Woody ausgetauscht. Aktuelle Installations-CDs können also problemlos weiter benutzt werden, ein Update des Systems nach der Installation ist obligatorisch.

Die kommende Debian-Version 3.1 alias "Sarge" lässt derweil weiter auf sich warten und wird eventuell erst im Jahr 2005 veröffentlicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

irgendwer 27. Okt 2004

Ja ja, die leicht ausfälligen Debian-Benutzer. Aber es gilt: "You are no DD, you have...

kleinesg 27. Okt 2004

Brüll' wen anders an, Kleiner. Ja, und? Wir sprachen über das aktuelle Testing und...

irgendwer 27. Okt 2004

Das ist kein Argument! Das nächste testing wird für lange Zeit nicht (geziehlt) vom...

kleinesg 27. Okt 2004

Testing wird mittlerweile (da Release "kurz" bevorsteht) vom Security Team betreut...

Soweto 26. Okt 2004

Ich denke, das sind die Dau`s, die nicht im Stande waren, ein DEBIAN - System...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /