Abo
  • Services:

Phantom: Lüfterloses 350-Watt-Netzteil

Antecs Netzteil "Phantom" für ruhigen PC-Betrieb

Antec bringt mit "Phantom" ein lüfterloses 350-Watt-Netzteil auf den Markt. Das Netzteil wurde von Grund auf für einen ruhigen, lüfterlosen Betrieb entwickelt, bietet laut Hersteller eine hohe Effizienz von 82 Prozent und kann den Energieverbrauch reduzieren, um einer übermäßigen Hitzeentwicklung vorzubeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Aluminiumgehäuse des Netzteils dient zusätzlich als Kühlkörper und soll so laute Lüfter überflüssig machen. Außerdem ist Phantom mit den jüngsten ATX12V-v2.0-Standards kompatibel und damit auch mit neuen Mainboards einsetzbar. Auch zwei SATA-Anschlüsse und ein spezieller sechspoliger Stecker für PCI-Express-Grafikkarten mit hohem Strombedarf sind enthalten.

Phantom - Netzteil
Phantom - Netzteil
Dank getrennter Stromkreisläufe, Leistungsrückkopplungskreisen und dualer +12Volt-Ausgangskreise soll das Phantom eine hohe Systemstabilität bieten. Dazu trägt auch ein integrierter Schutz vor zu hoher Temperatur, Überspannung und übermäßiger Strombelastung bei. Antecs "Phantom" soll ab sofort für 199,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 147,99€ statt 259,94€
  2. 107,16€ + Versand
  3. und Far Cry 5 gratis erhalten

Auf den Punkt! 27. Okt 2004

Da in einem PC diverse Bauteile vorhanden sind die abwärme abgeben wird diese unter...

:-) 27. Okt 2004

Jetzt verrate ich mal ein altes Elektrotechniker-Geheimnis... Alles würde noch...

james 27. Okt 2004

das liegt an den leckströmen der elektronischen bauteile... erhöht man die spannung...

ich 26. Okt 2004

ist ein tagan 480 watt auch möchtegern?

blabla 26. Okt 2004

und ne pumpe für ne pumpe :)


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /