Abo
  • IT-Karriere:

ICQ 4 Lite mit Video-Messaging-Funktion

Video-Chat-Erweiterung per Xtraz realisiert

Für den Instant-Messaging-Client ICQ 4 Lite steht als Erweiterung die Möglichkeit zur Verfügung, per Video-Chat über die Software in Kontakt zu treten. Neben der als Xtraz bereitgestellten Video-Chat-Funktion wird noch eine andere Erweiterung angeboten, um aus Fotos Karikaturen zu erzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Video-Chat
Video-Chat
Das Video-Chat-Xtraz verlangt - wenig überraschend - natürlich eine Webcam und ein Mikrofon, das mit dem PC verbunden ist. Erstaunlicherweise funktioniert der Video-Chat aber ausschließlich auf Systemen mit Windows XP, so dass Besitzer einer früheren Windows-Version keinen Gebrauch davon machen können.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg

Draw-Me
Draw-Me
Mit Draw Me wird bereits seit Ende August 2004 ein weiteres Xtraz angeboten. Darüber können Nutzer gegen eine einmalige Gebühr von 15,- US-Dollar aus einem Portrait-Foto eine Karikaturzeichnung erstellen lassen, um diese dann als Bild in den Kontakten einzubinden. Ferner wurden verschiedene, neue Spieletitel über die Xtraz-Funktionen bereitgestellt.

Für die Nutzung der Xtraz-Funktionen ist zwingend ICQ 4 Lite erforderlich, da erst diese ICQ-Version die Erweiterbarkeit unterstützt. Wer etwa über ein im Xtraz-Bereich gefundenes Online-Spiel gegen andere antreten will, muss sicherstellen, dass auf der Gegenseite ebenfalls ICQ 4 Lite benutzt wird.

Die Xtraz stehen über das Xtraz-Menü in ICQ 4 Lite zur Verfügung, das derzeit in der Versionsnummer 4.14 in englischer Sprache kostenlos zum Download angeboten wird. Um ICQ 4 Lite einsetzen zu können, muss mindestens die Version 5 vom Internet Explorer installiert sein, da einige ICQ-Funktionen darauf aufsetzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 2,99€
  3. (-75%) 3,25€

redarrow 07. Nov 2004

Jop, sag ich auch immer wieder... Trillian Rullt ^^

ion80 29. Okt 2004

die video-chat-funktion ist für icq überhaupt nix neues. in icq (pro) konnte man schon...

Mirco 27. Okt 2004

Das mit XP hängt vermutlich mit der Realtime-API von MS zusammen.. Video funzt nämlich...

smd 27. Okt 2004

nein..können se alle nicht. bei allen muss man irgend ne message eingeben die dann per...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
  3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

    •  /