Abo
  • Services:

Kaum zu glauben: Far Cry Patch 1.3 ist da

Auch der Dedicated Linux Server für Far Cry ist nun verfügbar

Ubi Soft und Crytek haben den lang erwarteten Patch 1.3 für den Shooter Far Cry freigegeben. Den Patch 1.2 musste Crytek im Juli 2004 kurz nach seiner Veröffentlichung wieder offline nehmen, da er massive Probleme mit sich brachte. Ebenfalls verfügbar ist nun der Dedicated Linux Server für Far-Cry-Netzwerkspiele.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Patch 1.3 sind nun Shader Model 2.0x (X800) sowie Shader Model 3.0 (GeForce 6) endlich standardmäßig aktiviert. Um dadurch eine Leistungssteigerung zu erzielen, muss DirectX 9.0c installiert sein. Während Bumpmaps nun besser aussehen sollen, hat Crytek sich entschlossen, zur Leistungssteigerung die anisotropische Filterung für einige Texturen (Licht-Maps, Referenz-Texturen, Fall-Off-Maps) zu deaktivieren, was wieder Bildqualität kosten dürfte.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Neu hinzugekommen ist auch eine optional aktivierbare Normal-Map-Kompression für die Grafikchip-Familien GeForce FX, GeForce 6 und X800, bei der 3D-Texturen platzsparender im Grafikkartenspeicher untergebracht werden. Zur Aktivierung muss nach jedem Neustart des Spiels nach dem Laden eines Levels in der Konsole r_TexNormalMapCompressed 1 eingegeben werden. Da die Kompression in Echtzeit erfolgt, kann es einige Zeit dauern, bis die Funktion aktiviert ist, so dass es unter Umständen den Anschein machen könnte, als sei der Computer abgestürzt. Wiederholtes Neuladen eines Levels soll dabei zu besserer Leistung führen.

Trotz der langen Wartezeit gibt es immer noch Grafikprobleme - mit dem ATI Catalyst 4.9 soll es bei hoher Qualität der Lichteffekte zu Grafikfehlern kommen. In diesem Fall muss laut Crytek die Qualität der Lichteffekte auf "Mittel" oder die Texturenqualität auf "Niedrig" gestellt oder uralte Catalyst-4.3-Treiber verwendet werden. Bleibt zu hoffen, dass der aktuelle Catalyst 4.10 keine Probleme macht, denn nur für Far Cry wird wohl keiner einen veralteten Treiber einspielen. Ohne GeForce-6-Grafikkarte sollten Spieler zudem nicht die Grafikeinstellung "Ultra-Hoch" einstellen, da sonst Darstellungsfehler bei der Wasserreflexion auftreten können.

Spielstände, die mit dem zurückgezogenen Patch 1.2 erstellt wurden, sind zudem nicht mit dem Patch 1.3 kompatibel, für Spielstände von älteren Far-Cry-Versionen scheint dies nicht zu gelten. Der Patch 1.3 beinhaltet zwar laut Crytek noch viele Probleme, beseitigt aber auch viele Fehler und Unstimmigkeiten. Far-Cry-Fans sollten sich deshalb die Liste der Änderungen auf der offiziellen Far-Cry-Website durchlesen, zumal es auch Veränderungen bei Waffen und Fahrzeugen gibt.

Das Update auf die Version 1.3 findet sich im Download-Bereich von www.farcry.de und ist mit 74 MByte recht groß geraten. Der Dedicated Linux Server für Far-Cry-Netzwerkspiele bringt nur 6 MByte auf die Waage.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. (-20%) 47,99€

Veterinär UAC 30. Okt 2004

Ok.

icke 29. Okt 2004

ja meine frisur ist besser

Veterinär UAC 28. Okt 2004

Kannst du irgendwie beweisen, daß du nicht Angela Merkel bist?

Toppi 28. Okt 2004

"We did notice shader quality improvements from Patch 1.1 to Patch 1.3, which now make...

icke 27. Okt 2004

deine postimgs sind wohl nur mit temporaler amnesie zu erklären


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /