Abo
  • IT-Karriere:

Weiter Verluste bei Lycos Europe

Umsatz klettert im dritten Quartal auf 22,8 Millionen Euro

Lycos Europe hat im dritten Quartal 2004 seinen Umsatz um 18 Prozent auf 22,8 Millionen Euro gesteigert, 62 Prozent der Umsätze wurden in Geschäftsfeldern jenseits der Online-Werbung erzielt. Dennoch macht Lycos Europe weiterhin Verluste.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Fehlbetrag konnte allerdings um 28 Prozent von 12,6 Millionen Euro auf 9,0 Millionen gesenkt werden. Das EBITDA verbesserte sich um 12 Prozent auf minus 7,2 Millionen Euro. Das Bruttoergebnis wuchs im drittel Quartal 2004 auf 9,8 Millionen Euro.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt

Insbesondere der Bereich "Kostenpflichtige Dienste & Shopping" legte im Umsatz um 86 Prozent auf 7,9 Millionen Euro zu, verglichen mit 4,2 Millionen Euro im dritten Quartal 2003.

"Diese Zahlen belegen, dass wir auf dem richtigen Weg zur Erreichung unseres strategischen Ziels sind und in zwei bis vier Jahren mit kostenpflichtigen Diensten und Shopping 100 Millionen Euro Umsatz erwirtschaften werden. Allein mit der Geschäftseinheit der 'Kostenpflichtigen Dienste und Shopping' werden wir dann in etwa so viel Umsatz generieren, wie wir es für das Gesamtunternehmen für das laufende Geschäftsjahr erwarten", wertet Christoph Mohn, Vorstandsvorsitzender von Lycos Europe, das Ergebnis, kündigt zugleich aber weitere Maßnahmen zur Reduzierung der Kosten an, ohne diese konkret zu benennen.

Die liquiden Mittel und Einlagen von Lycos Europe lagen zum 30. September 2004 bei 123,7 Millionen Euro, verglichen mit 146,5 Millionen Euro am 30. Juni 2004. Die Abnahme wurde im Wesentlichen durch die Übernahme von Tiscali Schweden für 13 Millionen Euro verursacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,95€
  2. 16,99€
  3. 44,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2080 Super - Test

Mit der Geforce RTX 2080 Super legt Nvidia die Geforce RTX 2080 als leicht schnellere Version auf.

Geforce RTX 2080 Super - Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

    •  /