TransFlash mit 256 MByte ab Dezember

SanDisk kündigt Speicherkarte im Miniformat an

SanDisk hat jetzt eine TransFlash-Speicherkarte mit 256 MByte vorgestellt, die noch in diesem Jahr zu haben sein soll. Das kleine, speziell für Handys ausgelegte Speicherkartenformat wurde von SanDisk erstmals im Februar 2004 vorgestellt und ist etwa ein Viertel so groß wie eine normale SD-Card.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Maßen von 15 x 11 x 1 mm ist TransFlash das derzeit kleinste Speicherkartenformat auf dem Markt, muss allerdings auch mit kleineren Speicherkapazitäten auskommen. Die jetzt vorgestellte 256-MByte-Karte, die ab Dezember 2004 erhältlich sein soll, markiert bislang die maximale Speicherkapazität.

TransFlash-Speicherkarte
TransFlash-Speicherkarte

Als erster Handy-Hersteller hat Motorola mit dem V710 im Juli 2004 ein erstes Gerät vorgestellt, das TransFlash-Karten aufnehmen soll. SanDisk erwartet aber, dass 2005 rund 40 Geräte von unterschiedlichen Herstellern erhältlich sein werden, die TransFlash unterstützen. Allerdings lassen sich TransFlash-Karten mittels eines Adapters auch in einem SD-Steckplatz verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chris6600GT 01. Okt 2005

mal so neben bei,...habe 128MB SD für 9,99€ bekommen, ich wär doch bekloppt wenn ich ne...

Steffen 26. Nov 2004

Hab dank,man. :) Irgendwann werden die schon sehen wo se bleiben. Außerdem gibt es ja...

Ralf 25. Nov 2004

Gebe dir Recht Steffen. Immer diese Nörgler, echt schlimm hier. Lieber eine kleinere...

Steffen 25. Nov 2004

Ihr nüschlt hier echt einen Scheiß dazwischen. Ich muss da einfach mal Meinung ablassen...

Ralf 24. Nov 2004

@Magister: Vielleicht mal vorher infomieren. Hier für 23€: http://www.versanddiscount.com...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /