Abo
  • Services:

ATI hängt Nvidia ab

Nvidia: Mehr Umsatz als erwartet

Nvidia hat offenbar im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2005, das zum 24. Oktober 2004 endete, mehr umgesetzt als zunächst erwartet. Dennoch liegen die Umsätze des Grafikchip-Spezialisten hinter denen des Konkurrenten ATI zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

War das Unternehmen bisher von einem Umsatz zwischen 470 und 502 Millionen US-Dollar ausgegangen, geht man bei Nvidia kurz nach Ende des Quartals nun von einem Umsatz zwischen 510 und 515 Millionen US-Dollar aus.

Stellenmarkt
  1. Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck Raum München
  2. Bosch Gruppe, Schwieberdingen

Die konkreten Zahlen will Nvidia am 4. November 2004 vorlegen.

Dennoch liegen Nvidias Umsätze so mittlerweile deutlich hinter den Zahlen von ATI. Das Unternehmen meldete für das vierte Quartal 2004, das bei ATI Ende September abgeschlossen wurde, einen Umsatz in Höhe von 572,2 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

flasherle 02. Feb 2005

Da muss ich dir aber wiedersprechen, gegen den neuen intel p4 mit 1g fsb, kommt kein amd...

Dimension 06. Nov 2004

Falsch! Nvidia Geforce 4 4600 die neue Xbox wird ne ATI bekommen wegen mehr...

Dimension 06. Nov 2004

Naja ich besitze auch noch TNT, TNT2 Ulra (müll nach 1 jahr geistaufgegeben) Geforce 2...

Dimension 06. Nov 2004

Nicht ganz richtig! Dell setzt auf ATI Alienware (größer Gaming PC Herrsteller der USA...

Dimension 06. Nov 2004

Lustig lustig :). Die Enwickler von Programmen/Spielen haben die neue Grafikkarten...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /