Abo
  • Services:

Erste Doom-3-Erweiterung angekündigt

"Doom 3: Resurrection of Evil" soll noch mehr Grausen bringen

Id Software hatte bereits in Aussicht gestellt, dass eine Erweiterung für Doom 3 kommt, nun wurde sie offiziell angekündigt: "Doom 3: Resurrection of Evil" soll an die Geschichte von Doom 3 anknüpfen und gleichzeitig mehr Mehrspieler-Action bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

"Doom 3: Resurrection of Evil" wurde von Nerve Software und id Software gemeinsam entwickelt. In der Erweiterung muss sich der Einzelspieler wieder mit Dämonen auseinander setzen, die ein mächtiges Artefakt zurückbekommen wollen - für entsprechende Grusel-Action ist dabei laut id Software wieder gesorgt. Dabei sollen neue Orte, Charaktere und Waffen geboten werden, darunter erstmals für Doom 3 auch die doppelläufige Schrotflinte aus den ersten Doom-Spielen.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. ITC Consult GmbH, Wiesbaden

Nachdem Doom 3 nur eine Hand voll Multiplayer-Maps geboten hat, soll Doom 3: Resurrection of Evil hier Abhilfe schaffen und neue Maps für bis zu acht Spieler enthalten. Doom 3 bot bisher nur vier Spielern die Möglichkeit, gegeneinander anzutreten.

Ab wann die erste offizielle Doom-3-Erweiterung verfügbar sein wird, gab Doom-3-Publisher Activision noch nicht an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

El Duderino 29. Okt 2004

Ich find Doom 3 schon ganz schön bei HL abgeguckt hat weil das mit dem Storytyp "Typ-geht...

ROFL 28. Okt 2004

der "wahre doom"-spieler hat es zu einer zeit gespielt, als es grafische masstäbe gesetzt...

Veterinär UAC 26. Okt 2004

Doom 1 & 2 sind auf dem Gameboy gut aufgehoben.

ROFL 26. Okt 2004

doom3 isn single-playerspiel. mp is nur ne zugabe. hl2 hat n multiplayer? aba nicht cs...

Shingo 26. Okt 2004

der immortal hat doch völlig recht wer doom von anfang an gespielt hat, der weis genau...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /