Abo
  • Services:
Anzeige

Red Hat warnt vor gefälschter Sicherheitswarnung

E-Mail fordert zum manuellen Update der fileutils auf

Red Hat warnt vor einer gefälschten Sicherheitswarnung, die Nutzer zu einem Software-Update auffordert. Dieses schleust aber angeblich einen Trojaner ein.

Red Hat weist darauf hin, dass Sicherheitswarnungen immer über die E-Mail-Adresse secalert@redhat.com versandt und mit GPG signiert werden. Dies gilt auch für die eigentlichen Updates, die ebenfalls signiert sind und nur dann installiert werden sollten, wenn sich ihre Signatur verifizieren lässt.

Anzeige

Allerdings weist die Sicherheitswarnung einige sehr ungewöhnliche Eigenschaften auf. So soll das Update von einem speziellen Mirror heruntergeladen werden, der gar nicht zu Red Hat gehört, und dann händisch eingespielt werden - sehr ungewöhnlich, stellt Red Hat Updates doch in Form von RPM-Paketen bereit.


eye home zur Startseite
Trolljäger 26. Okt 2004

Weniger eine Warnung, als Aufklärung.

Trolljäger 26. Okt 2004

Das peinliche an diesem Fake ist, es wurde nichtmal versucht, die Security Advisories von...

Veterinär UAC 25. Okt 2004

Bist du schizophren? Du beschreibst gerade, was du ständig machst -und auch hier, mit...

icke 25. Okt 2004

so wie du hier im forum alles anklickst und deinen senf dazuschreibst. die frage ist was...

Archilles 25. Okt 2004

....das war ja nur eine Zeitfrage bis diese "tollen" Sachen an Linux-User herangetragen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 17:22

  2. Re: Wieso nicht als SSD-HDD?

    JouMxyzptlk | 17:21

  3. Evolutions - Strategien

    senf.dazu | 17:20

  4. ..

    senf.dazu | 17:18

  5. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    JackIsBlack | 17:16


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel