Abo
  • Services:
Anzeige

BenQ stellt Projektor mit 3000 ANSI-Lumen vor

Lichtstarker DLP-Projekt mit XGA-Auflösung

BenQ erweitert mit dem BenQ PB8520 seine Projektorenpalette um ein neues Gerät, das eine Lichtstärke von 3.000 ANSI-Lumen bietet und somit auch in hellen Räumen ein gutes Bild liefern soll.

Der BenQ PB8520 nutzt die DLP-Technik und erreicht ein Kontrastverhältnis von 2.000:1. Er unterstützt eine XGA-Auflösung (1.024 x 768 Pixel), kann aber auch SXGA-, SVGA- und VGA-Auflösungen darstellen. Darstellungen sind im Verhältnis von 4:3 und 16:9 möglich.

BenQ PB8520
BenQ PB8520

Der Projektor verfügt über einen RGB-, zwei Video-Eingänge (RCA und S-Video) sowie einen DVI- Anschluss und zwei Audio-Eingänge (2x RCA). Auch ein RGB-Ausgang ist vorhanden.

Anzeige

Der BenQ PB8250 soll laut Hersteller im Betrieb eine maximale Lautstärke von 35 dB bzw. 33 dB im ECO-Modus erreichen und wiegt 3,6 kg. Er soll ab sofort für 2.799,- Euro im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
ddc 03. Dez 2004

Kennt jmd die Qualitaet und Zuverlaessigkeit dieses Anbieters? www.ally3.com (Beamer...

Franzi 25. Okt 2004

Ein Smart hält 6000km aus?

dfhhr 25. Okt 2004

Tja, dazu gibt es verschiedene Meinungen. Der Duden vertritt die eine, Frau Bulmahn, die...

besserwisser 25. Okt 2004

... heisst das nicht inakzeptabel?.....

besserwisser 25. Okt 2004

....nein, es müsste Glühlampe heissen....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. GiPsy Software Solutions GmbH, Asbach
  4. Einhell Germany AG, Landau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  2. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  3. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  4. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  5. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  6. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  7. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  8. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  9. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  10. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Klangdesign vs. Sicherheit

    thrust26 | 12:16

  2. Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

    BossVonFelsberg | 12:16

  3. Re: Plausibilitätscheck

    DAUVersteher | 12:16

  4. Re: Das Produkt ist tot!

    daydreamer42 | 12:16

  5. Re: ein brummen

    jkow | 12:16


  1. 12:20

  2. 12:02

  3. 11:56

  4. 11:32

  5. 10:48

  6. 10:33

  7. 10:16

  8. 09:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel