Abo
  • Services:

Nexus - Mehrspieler-Demo zum Weltraum-Strategiespiel

Indirekter Imperium-Galactica-Nachfolger ab November 2004 in Europa

Nun ist auch die Mehrspieler-Demo zu Mithis Entertainments Weltraum-Strategiespiel "Nexus - The Jupiter Incident" verfügbar. Der indirekte Imperium-Galactica-Nachfolger lässt Spieler im Netzwerk und über das Internet gegeneinander antreten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
Die seit 22. Oktober 2004 erhältliche Mehrspieler-Demo enthält eine Team-Deathmatch-Map und erlaubt das Steuern von einem oder mehreren Menschen- bzw. Gorg-Schiffen. Ziel ist es, so viele Schiffe wie möglich zu vernichten - was auch der Demo-Titel "Bloody Massacre over the Infernal Moon" verdeutlicht - und die Schiffe sinnvoll mit Waffen, Antrieben, Schilden und anderer Ausrüstung auszustatten.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Bern (Schweiz)

Screenshot #2 (PC)
Screenshot #2 (PC)
Die im fertigen Spiel sowie der Einzespieler-Demo zu findende künstliche Intelligenz wurde bei der Mehrspieler-Demo nicht integriert, sie taugt also nur zum Netzwerk-Spiel mit- bzw. gegeneinander. Die bereits im September 2004 veröffentlichte Einzelspieler-Demo trägt den Titel "The Battle at Stonehenge" und verlangt die Verteidigung der Raumbasis Stonehenge im Cyrus-System.

Mit 115 MByte ist die Mehrspieler-Demo genauso groß wie die Einzelspieler-Demo. Einige Links zu Download-Quellen finden sich auf der offiziellen Nexus-Website www.nexusthegame.com.

Für Europa wurde mittlerweile der 5. November 2004 als Liefertermin des fertigen Windows-Spiels angegeben. In den USA erscheint das Spiel bereits im Oktober.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Gerhard 29. Mär 2006

Suche das Spiel Galactica für Play Station 2 danke gerhard

The Lord 23. Okt 2004

ich meine mich zu erinnern das bei irgend einem game mal 56 screenshots vorgestellt...

Robert 23. Okt 2004

kann mich nicht erinnern, aber die sachen sehen schon super aus :), ich denke als...

Schnuddelpferdchen 22. Okt 2004

Gab es hier bei Golem schon jemals mehr als diese 36 Screenshots? :-)


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - Test

Das Oneplus 6 ist das jüngste Smartphone des chinesischen Herstellers Oneplus. Wie seine Vorgänger bietet auch das neue Gerät wieder hochwertige Hardware zu einem günstigeren Preis als bei der Konkurrenz. Auf echte Innovationen müssen Käufer allerdings verzichten - was angesichts des Preises aber machbar ist.

Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /