Abo
  • Services:

Nexus - Mehrspieler-Demo zum Weltraum-Strategiespiel

Indirekter Imperium-Galactica-Nachfolger ab November 2004 in Europa

Nun ist auch die Mehrspieler-Demo zu Mithis Entertainments Weltraum-Strategiespiel "Nexus - The Jupiter Incident" verfügbar. Der indirekte Imperium-Galactica-Nachfolger lässt Spieler im Netzwerk und über das Internet gegeneinander antreten.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (PC)
Screenshot #1 (PC)
Die seit 22. Oktober 2004 erhältliche Mehrspieler-Demo enthält eine Team-Deathmatch-Map und erlaubt das Steuern von einem oder mehreren Menschen- bzw. Gorg-Schiffen. Ziel ist es, so viele Schiffe wie möglich zu vernichten - was auch der Demo-Titel "Bloody Massacre over the Infernal Moon" verdeutlicht - und die Schiffe sinnvoll mit Waffen, Antrieben, Schilden und anderer Ausrüstung auszustatten.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Screenshot #2 (PC)
Screenshot #2 (PC)
Die im fertigen Spiel sowie der Einzespieler-Demo zu findende künstliche Intelligenz wurde bei der Mehrspieler-Demo nicht integriert, sie taugt also nur zum Netzwerk-Spiel mit- bzw. gegeneinander. Die bereits im September 2004 veröffentlichte Einzelspieler-Demo trägt den Titel "The Battle at Stonehenge" und verlangt die Verteidigung der Raumbasis Stonehenge im Cyrus-System.

Mit 115 MByte ist die Mehrspieler-Demo genauso groß wie die Einzelspieler-Demo. Einige Links zu Download-Quellen finden sich auf der offiziellen Nexus-Website www.nexusthegame.com.

Für Europa wurde mittlerweile der 5. November 2004 als Liefertermin des fertigen Windows-Spiels angegeben. In den USA erscheint das Spiel bereits im Oktober.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,67€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

Gerhard 29. Mär 2006

Suche das Spiel Galactica für Play Station 2 danke gerhard

The Lord 23. Okt 2004

ich meine mich zu erinnern das bei irgend einem game mal 56 screenshots vorgestellt...

Robert 23. Okt 2004

kann mich nicht erinnern, aber die sachen sehen schon super aus :), ich denke als...

Schnuddelpferdchen 22. Okt 2004

Gab es hier bei Golem schon jemals mehr als diese 36 Screenshots? :-)


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /