Abo
  • Services:

Star Wars Galaxies - es wird hart für Jedis

Das Beherrschen der Macht hat jedoch auch ihre Nachteile: Jedis werden zum Freiwild für Kopfgeldjäger, welche die Entwickler ins Spiel eingebaut haben, um die Jedi im Zaum zu halten. Das Leben des Jedi wird damit also aufregender, geheimer und gefährlicher - je mehr Jedi es gibt, um so mehr und umso härtere Gegner sollen sich ihnen entgegenstellen. Kopfgeldäger werden gut für die Ergreifung eines Jedis entlohnt, umso mehr, wenn diese tot übergeben werden. Fragt sich allerdings, wie dies in einem Spiel sinnvoll umgesetzt werden kann, in dem die Charaktere bei Ableben ständig wiederbelebt werden. Um ein Gleichgewicht zwischen guten und bösen Jedi zu wahren, wird es eine Top-101-Liste der Jedi bzw. Sith geben, die Zugriff auf besonders beeindruckende Fähigkeiten haben - die sie in Kämpfen in Jedi-Arenen ständig einsetzen müssen, um nicht aus der Liste zu fliegen.

Stellenmarkt
  1. Berlin Institute of Health, Berlin
  2. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, München

Generell hat SOE angekündigt, dem Spiel auch mehr Star-Wars-Flair zu verpassen und die einzelnen Berufe der Spieler relevanter für bestimmte Aufgaben zu machen. Die einzelnen Berufe in SWG sollen deshalb Stück für Stück überarbeitet werden. Letztendlich hofft SOE damit auch mehr Gruppenaktivität zu erzeugen.

Interessante Details nannte Gattis auch zur Erweiterung Jump to Lightspeed, die ab 27. Oktober 2004 verfügbar sein soll. Damit können sich SWG-Spieler nicht nur auf Planeten, sondern auch im All und in Echtzeit-Raumgefechten tummeln. Spieler sollen sich Schiffe wie X-Wing oder Tie-Fighter - es wird 15 verschiedene Schiffe geben - selbst bauen und selbst durchs All steuern können. Im All erwarten sie neben Mitspielern auch Rebellen, Imperiale und neutrale Charaktere, die vom Spiel gesteuert werden.

Es soll Kampf- und Entdeckungsmissionen geben. Spieler können sich zwar unterstützende Technik wie Navigationsdroiden oder Schiffsverbesserungen kaufen können, doch letztendlich soll es von ihrer Geschicklichkeit abhängen, wie gut sie ihr Raumschiff im Griff haben. Mit der "Millennium Falcon Experience", wie es die Entwickler nennen, sollen sich auch Multi-Passagier-Schiffe durchs All steuern lassen - ein Spieler steuert das Schiff, die anderen sitzen im Geschützturm oder sind einfach Passagiere. SOE verspricht mit Jump to Lightspeed ein komplett neues Spielgefühl für Star Wars Galaxies.

"Wir wollen diese Momente der Filme hervorheben, in denen sich der Spieler wie ein Held in einer größeren Geschichte fühlt. Wir wollen den Leuten auch kürzere und unterhaltsame Spielerfahrungen ermöglichen. Wir wollen, dass Star Wars Galaxies für jeden einfacher zugänglich ist, so dass man einsteigen und so schnell wie möglich Spaß haben kann. Letztendlich wollen wir, dass das Spiel so viel Spaß wie möglich macht. Alles, von unserem neuen Beute-System bis zur folgenden Überarbeitung jedes Berufs, wird entwickelt um einen Wahnsinnsspaß zu machen", verspricht Gattis vollmundig und stellt weitere Verbesserungen in Aussicht. Man darf also gespannt sein, wie das Resultat aussehen wird - sofern SOE mit seinen Plänen erfolgreich ist.

 Star Wars Galaxies - es wird hart für Jedis
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. 31,99€
  4. 14,99€

Hakuna 01. Aug 2005

Öhm,der Text ist irgendwieein Wiederspruch in sich.

Gunship 10. Jun 2005

stimmt nicht ganz oder spielst du auf den Japsen Servern?? zur zeit ist es auf 2 von 3...

Vespasian 03. Mai 2005

So würde ich das nicht sagen klar verpasst man einiges aber ausgelevelte können ab einer...

Weltherrschaft 12. Dez 2004

jaja muss dir völlig zustimmen. (auch einhand-schwert-fan) manche mmorpg-devs sollten ein...

Jens 25. Okt 2004

Finde ich sehr interessant, das mit den Gilden ist mir auch aufgefallen, in SWG kann man...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

    •  /