• IT-Karriere:
  • Services:

Toshiba S80 - DLP-Projektor nicht nur fürs Heimkino

Projekt mit 2.000 ANSI-Lumen und einem Kontrastverhältnis von 2000:1

Toshiba will mit seinem neuen DLP-Projektor S80 eine Brücke zwischen Heimkino- und Geschäftspräsentationen schlagen. Das Gerät bietet eine SVGA-Auflösung (800 x 600 Pixel) und erreicht ein Kontrastverhältnis von 2.000:1 bei einer Lichtstärke von 2.000 ANSI-Lumen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein von Toshiba entwickelter Natural Colour Enhancer (NCE) soll die bei bisherigen DLP-Projektoren abweichende Farbwiedergabe verbessern und eine natürlichere Darstellung von Farben gewährleisten. Drei zur Verfügung stehende Bildmodi sollen zudem die Bildwiedergabe je nach Situation und Geschmack optimieren. Der High-Brightness-Modus eignet sich dabei besonders für Powerpoint-Präsentationen in hellen Räumen, während der True-Colour-Modus vor allem bei Videosignalen zum Einsatz kommen soll, verspricht er doch eine farbechte Darstellung.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bocholt, Bocholt
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg

Der Projektor verfügt über zwei RGB- und drei Video-Eingänge (RCA, S-Video und Component über D-sub 15 Pin), an die zahlreiche Datenquellen - vom Notebook bis zum DVD-Player - angeschlossen werden können. Zudem sind zwei Audioeingänge (Mini-Klinke und 2 x 2RCA) integriert. Darüber hinaus bietet der Projektor einen RGB-Ausgang für den Anschluss eines Monitors sowie einen Audio-Ausgang. Alle Ein- und Ausgänge sind auf der Rückseite des Projektors zu finden.

Für den Einsatz als Heimkino-Projekt unterstützt das Gerät eine Bildwiedergabe im Format von 4:3 und 16:9. Ein "Hard On/Off-Switch" erlaubt es, das Gerät richtig abzuschalten.

Toshiba will den S80 in diesen Tagen in den Handel bringen, das Gerät soll knapp 2.000,- Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

grow 22. Okt 2004

sry kam gerade vom meeting... :D

Der echte anybody 22. Okt 2004

Aber klar doch! BenQ PB6200 - 1150€ Strassenpreis: 1700 ANSI Lumen • 1024x768...

Der echte anybody 22. Okt 2004

LOL, genau... Je höher die Auflösung, desto mehr Licht, genau :-) Leg dir mal nen eigenen...

nobody 22. Okt 2004

... der war gut, denn muss ich mir merken *rofl*


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
  3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

    •  /