Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo kauft SAproxy und Bloomba

Produkte von Sata Labs sind ab sofort nicht mehr erhältlich

Mit Sata Labs hat Yahoo jetzt einen Spezialisten für E-Mail-Suche. Sata Labs bietet dazu mit Bloomba ein Programm an, das ähnlich einer Web-Suchmaschine die Suche in den eigenen E-Mails erlaubt. Zudem hatte Sata Labs mit SAproxy eine Software im Angebot, die es erlaubt, lokale E-Mails mit Hilfe von SpamAssassin auf Spam zu filtern.

Beide Produkte werden nach der Übernahme von Sata Labs durch Yahoo nicht länger verkauft, lediglich Support für bestehende Kunden will man noch anbieten, jeweils für ein Jahr nach dem Kauf der Software. Kunden, die die Software in den letzten 30 Tagen gekauft haben, können diese auch zurückgeben und erhalten ihr Geld zurück, wird Support doch nur noch über die Website und per E-Mail angeboten. Weitere Updates für die Software seien nicht geplant und auch Yahoo hat offenbar keine Pläne, die Software in der bestehenden Form zu vertreiben.

Anzeige

Was Yahoo mit der neu erworbenen Technik vorhat, verrät Sata Labs auf seiner Website nicht, Yahoo hält sich zu der Übernahme ebenfalls bedeckt. Es ist aber zu vermuten, dass Yahoo mit den neuen Technologien seine Position im Wettbewerb mit Microsoft und Google ausbauen will.


eye home zur Startseite
... 24. Okt 2004

halt die fresse

esel 24. Okt 2004

Und es heist nicht sondern es heisst... Klugscheissen okay, aber dann doch bitte in...

3DCG 23. Okt 2004

HI, es heist Stata Labs und nicht Sata Labs MFG .

esel 22. Okt 2004

Ich frage mich wieso ploetzliche alle groesseren Unternehmen (MS, Yahoo, Google u.s.w...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Böblingen
  2. aia automations Institut GmbH, Amberg
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ statt 299,99€
  2. ab Mittwoch für 24,99€ statt 39,99€
  3. (u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  2. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  3. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  4. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  5. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  6. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  7. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  8. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  9. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  10. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Warum wieder ein Eigenweg und kein GBM?

    anonym | 18:34

  2. Re: Gefahr für die Ökobilanz?

    bombinho | 18:33

  3. Re: Juchee, endlich sind wir bei Syndicate (Wars...

    thinksimple | 18:32

  4. Re: Gilt im Grunde auch für Videoplattformen

    bombinho | 18:28

  5. Re: Goldene Apple Watch

    thinksimple | 18:27


  1. 18:28

  2. 18:19

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:06

  6. 15:51

  7. 14:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel