Abo
  • Services:
Anzeige

Zwei neue Industrie-PDAs von Symbol mit WindowsCE und WLAN

Symbols MC50 in zwei Ausbaustufen wahlweise mit Mini-Tastatur

Mit dem MC50 hat der US-Hersteller Symbol Technologies einen neuen Industrie-PDA in zwei Ausführungen vorgestellt, der mit WindowsCE betrieben wird und wahlweise mit oder ohne Mini-Tastatur erhältlich ist. Die gesamte Elektronik steckt in einem besonders auf Robustheit und Stabilität getrimmten Gehäuse, um so eine Beschädigung des Geräts trotz starker Belastungen zu verhindern.

Symbol MC50
Symbol MC50
Symbol bietet den MC50 in zwei unterschiedlichen Ausbaustufen an. Wenn mit dem Gerät eher selten Daten eingegeben werden müssen, genügt das Modell mit vier Applikationsknöpfen, wie man es von herkömmlichen Durchschnitts-PDAs gewohnt ist. Das zweite Modell wird mit einer Mini-Tastatur ausgestattet, womit man auch mal längere Notizen bequem direkt am Gerät eingeben kann. Symbol bezeichnet den Industrie-PDA als Enterprise Digital Assistant - kurz EDA.

Anzeige

Symbol MC50
Symbol MC50
Symbol integrierte im MC50 ein WLAN-Modul gemäß IEEE 802.11b, so dass darüber etwa drahtlos auf Informationen in entsprechenden Firmennetzen zugegriffen werden kann. Aber auch das Führen von Voice-over-IP-Telefonaten ist mit dem MC50 möglich. Generell wird das Gerät mit einem TFT-Touchscreen ausgeliefert, das bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln maximal 65.536 Farben anzeigt. Angetrieben wird das Ganze von Intels XScale-Prozessor, der mit 520 MHz getaktet ist. Der integrierte Speicher von 64 MByte kann per SD-Card erweitert werden. Der entsprechende Steckplatz unterstützt den SDIO-Standard für Funktionserweiterungen und ist durch eine Abdeckung vor Verschmutzungen oder Beschädigungen geschützt.

Optional kann der MC50 mit 1D- oder 2D-Barcode-Scanning-Funktionen sowie einer 1-Megapixel-Digitalkamera versehen werden. Als Betriebssystem kommt die WindowsCE-Version PocketPC 2003 Second Edition zum Einsatz, so dass alle dafür geschriebene Applikationen auf dem MC50 eingesetzt werden können.

Symbol MC50
Symbol MC50
Nach Herstellerangaben ist der MC50 ideal für Mitarbeiter von Organisationen geeignet, die Informationen am Ort der Geschäftstätigkeit erfassen, übermitteln und verwalten wollen, um so die Produktivität und Effizienz zu steigern und dabei Reaktionsfähigkeit und Kundenzufriedenheit zu erhöhen. So erhalten Manager im Einzelhandel Informationen über Preise und Verfügbarkeit ihrer Ware oder Vertriebsmitarbeiter verwalten damit Geschäftsprozesse und führen Compliance Management durch. IT-Managern soll das Gerät die Wartung der Technik eines Unternehmens erleichtern, während Fachleute für die Verwaltung der Supply Chain eine Interaktion mit den Systemen des Unternehmens erhalten.

Für die Verwaltung mobiler Geräte im Unternehmensnetz lässt sich der MC50 über die Mobility Services Plattform (MSP) von Symbol verwalten. Damit erhält man ein einheitliches, unternehmensweites Management mobiler Geräte sowie kabelloser Netzwerkinfrastrukturen und sammelt und zeigt durch einen MSP-Agenten Informationen über die Performance der Geräte an und übermittelt den Status an eine zentrale MSP-Konsole.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Busch Dienste GmbH, Maulburg
  3. Viking River Cruises AG, Basel (Schweiz)
  4. Qimia GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    der_wahre_hannes | 15:06

  2. Re: wie unglaublich genial bitte

    Dwalinn | 15:05

  3. Re: Timing & Cache Geschichte

    weberjn | 15:05

  4. Re: andere zahlen 60¤ für ne art DVD Hülle

    Gemüseistgut | 15:03

  5. Re: Antivirussoftware

    Arsenal | 15:03


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel