Abo
  • Services:
Anzeige

Konkurrenz für Kohlenstoff-Nanoröhren

Forscher entdecken zweidimensionales Fulleren

Forscher an den Universitäten Manchester (Großbritannien) und Chernogolovka (Russland) haben eine neuen, nur ein Atom dicken Stoff entdeckt, eine neue Materialklasse, die möglicherweise zu einem Computer aus nur einem Molekül führen kann.

Das Forscherteam um Professor Andre Geim konnte einzelne Ebenen von Kohlenstoffatomen aus Graphit-Kristallen extrahieren, was zur Herstellung des dünnen Stoffes geführt habe. Das "Atom-Blatt" sei stabil, hochgradig flexibel, stark und erstaunlich leitend, so die Forscher. Der Nanostoff zählt zur Familie der Fullerene und sei das erste zweidimensionale Fulleren, das entdeckt wurde.

Anzeige

Die Forschung konzentrierte sich dabei in erster Linie auf die elektronischen Eigenschaften des Kohlenstoff-Nanostoffes. Unter Verwendung von Standardtechniken, wie sie in der Chip-Herstellung genutzt werden, konnten die Forscher einen ambipolaren Feld-Effekt-Transistor herstellen, der unter Raumbedingungen funktioniert. Zudem fanden Forscher heraus, dass sich Elektronen in dem Stoff nahezu ohne Streuung über Submikron-Distanzen bewegen können. Dies sei vor allem für schnelle Transistoren von großer Bedeutung.

Nach Ansicht der Forscher ist der Stoff mit Kohlenstoff-Nanoröhren vergleichbar, was auch für die Anwendungen gelte. All die Anwendungsmöglichkeiten, die für Kohlenstoff-Nanoröhren denkbar seien, könnten auch mit dem Graphene umgesetzt werden, erklärt Professor Geim.

Allerdings arbeiten die Forscher noch mit Graphene-Stücken, die nur einige Mikron groß sind. Um in der Chip-Herstellung eingesetzt zu werden, seien Wafer von einigen Zoll notwendig.


eye home zur Startseite
:-) 24. Okt 2004

Forscher entdecken zweidimensionales Fulleren Forscher an den Universitäten Manchester...

Wizard 24. Okt 2004

Aber wenn die Atome auf einer Ebene angeordnet sind, kann man imo ohne Bedenken von...

:-) 23. Okt 2004

...wenn sich englischer und russischer Humor paart...

:-) 23. Okt 2004

Nun ja, die haben halt ultraflache Atome...

Martin 22. Okt 2004

Heise-Forum? Die BILD für Internet-User? :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  2. Pyrexx GmbH, Berlin
  3. SP eCommerce GmbH, Neuss
  4. MÜNCHENSTIFT GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 264€ + 5,99€ Versand
  3. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 04:32

  2. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  5. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel