Abo
  • Services:

Digitaler Bilderrahmen mit WLAN

"PhotoVu PV1940 Wireless Digital Picture Frame" auch mit Festplatte nutzbar

Mit zunehmender Digitalkamera-Nutzung werden auch als digitale Bilderrahmen dienende LCDs immer interessanter, wenn sie auch meist noch in Preisbereichen liegen, die ein Ausdrucken von Digitalfotos sinnvoller erscheinen lassen. Mit dem PhotoVu PV1940 liefert nun der US-Hersteller PhotoVu einen solchen digitalen Bilderrahmen an, der sich die Fotos auch per WLAN holt und auf seinem 19-Zoll-Breitbild-Panel darstellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer Auflösung von 1.280 x 960 Bildpunkten bei 24 Bit Farbe und einem horizontalen sowie vertikalen Betrachtungswinkel von 170 Grad soll das verwendete Panel laut Hersteller ideal für die Fotodarstellung sein. Der digitale Bilderrahmen lässt sich aufrecht oder quer betreiben, die Bilder werden entsprechend gedreht und skaliert.

Digitaler Bilderrahmen von PhotoVu
Digitaler Bilderrahmen von PhotoVu
Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Per Ethernet oder WLAN (IEEE 802.11b) - beides ist integriert - kann der PV1940 Bilder von Windows-, Linux-, Unix-PC- oder Mac-Laufwerken laden und per Web-Browser konfiguriert werden. Über eine USB-Schnittstelle lässt sich wie beim weitgehend baugleichen Vorgänger PV1940 ein USB-Flashspeicher anschließen und das Gerät die Bilder selbstständig als Diashow zeigen. Darüber hinaus kann an den PV1940 aber auch eine optionale 40-GByte-Festplatte angesteckt werden.

Wie der PV1910 verfügt auch der neue PV1940 über einen leichten Aluminiumrahmen und kann mit verschiedenen Bilderrahmen und Passepartous (Papierumrandung) versehen werden. Allerdings soll der PV1940 ein neues Design aufweisen. Die Energieversorgung erfolgt über ein herkömmliches Netzteil (US/international) oder ein optionales 12-Volt-Netzteil.

Die Preise der digitalen Bilderrahmen zeigen schon, dass die Geräte eher für gut Betuchte, für Fotografen und für Unternehmen gedacht sind als für den Hobby-Fotografen: Der digitale Bilderrahmen PhotoVu PV1940 ist ab sofort für rund 1.300,- US-Dollar zzgl. Steuer von PhotoVu zu beziehen. Da die Geräte erst bei Auftrag gebaut werden, verschickt der Hersteller eigenen Angaben zufolge erst sieben Tage nach Bestelleingang. Der Vorgänger PV1910 schlägt mit rund 1.200,- US-Dollar zu Buche.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Jürgen 19. Okt 2006

Ach das ist einfach zu köstlich - mann sollte dies hier dem Hersteller zugänglich...

Joerg 09. Jun 2005

Hallo Ich habe noch zwei kleinere "alte" Flachbildschirme. Es wäre cool, diese aufhängen...

pingu2k 25. Nov 2004

das macht der Tierarzt doch eh schon lange... nur mir wars für meinen kleinen hund zu...

jaydee72 04. Nov 2004

...der angepeilten Zielgruppe (wohlhabende Manager und Familienväter) wird das wohl...

Captain COde 23. Okt 2004

1300 Dollar *lol* Wird bestimmt der Renner im Weihnachtsgeschäft! Ist ja geradezu ein...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /