Abo
  • Services:

Plasma-TV mit 1,55 Metern Bilddiagonale von Pioneer (Update)

Auslieferung im November 2004

Pioneer hat einen Plasma-Fernseher mit einer enormen Bildschirmdiagonale von 1,55 Metern bzw. 61 Zoll vorgestellt. Das PDP-615EX getaufte Riesendisplay soll nicht nur für Heimkino-Abende, sondern auch für den Einsatz als PC-Monitor geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit seiner WXGA-Auflösung (1.365 x 768 Pixel) kann der 16:9-Plasma-Fernseher auch HDTV-Inhalte bis 720p bzw. 1080i (nur skaliert) darstellen. Eine hochauflösende, digitale Videoquelle wird mittels HDMI angeschlossen und bis zu zwei analoge hochauflösende Quellen per Komponenteneingang (Cinch/BNC). Mittels VGA-Eingang lassen sich auch Computer anschließen. Geräte mit Standardauflösung (SDTV) können über normale analoge (S-)Video-Anschlüsse genutzt werden. Es lassen sich maximal zwei Bilder gleichzeitig darstellen, entweder per Bild-in-Bild-Funktion oder parallel in gleicher Größe.

PDP-615EX
PDP-615EX
Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Pioneers PDP-615EX soll trotz seiner Größe nur 12,6 cm tief sein, das mit schwarzem Gehäuse (150,2 x 91,2 x 12,6 cm) versehene Gerät wiegt 68 kg. Im eingeschalteten Zustand benötigt der Fernseher 540 Watt, im Stand-by-Modus 1,3 Watt.

Der Plasma-Fernseher PDP-615EX soll ab November 2004 für rund 15.000,- Euro im Fachhandel erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  2. 4,99€
  3. 23,49€

Heilpraktiker 23. Okt 2004

Solange die Gefahren nicht vollständig von einer unabhängigen Institution untersucht...

Geber 22. Okt 2004

jep, ich auch. Heise dagegen kann man echt vergessen. Weiter so! PS: Wenn jetzt noch die...

Geber 22. Okt 2004

und wenn das nicht merkst bricht vielleicht auch noch der Warpkern. ^^

Georg 22. Okt 2004

Wehe, das Teil hat ein Leck und Plasma tritt aus. Dann aber gute Nacht! Da möchte ich...

D/\RK 22. Okt 2004

seh ich auch so ^^


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    •  /