Abo
  • Services:

Neues Buch über Spielekonsolen-Hacking

"Game Console Hacking: Xbox, PlayStation, Nintendo, Atari, & Gamepark 32"

Der US-Verleger Syngress Publishing hat mit "Game Console Hacking: Xbox, PlayStation, Nintendo, Atari, & Gamepark 32" ein Buch angekündigt, das sich dem Umbau von alten und aktuellen Spielekonsolen sowie Spielehandhelds widmet. Das Buch versucht sich daran, sowohl elektronikunerfahrene Einsteiger als auch Bastler und Spieleentwickler anzusprechen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Buch verspricht eine Einführung ins "Hardware-Hacking", stellt die benötigten Werkzeuge zum Auslöschen der Herstellergarantie vor und erklärt die benötigten Elektronikgrundlagen. Beschrieben werden Hardware-Basteleien an den modernen Spielekonsolen PlayStation 2 und Xbox, den Handhelds Game Boy, Game Boy Advance (GBA) und dem Gamepark 32 (GP32) und klassischen Systemen wie dem Nintendo Entertainment System (NES), dem Atari 2600, dem Atari 5200 SuperSystem und dem Atari 7800.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. ITEOS - Anstalt des öffentlichen Rechts, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe

Zu den beschriebenen Hacks zählen der Umbau eines Atari 2600 zum vollwertigen PC, was aber nur ein Gehäuse-Modding zu sein scheint, der Umbau einer PS2, damit sie von der Speicherkarte bootet, wie man alte Atari-Controller um- bzw. nachbaut, wie Linux auf die Xbox gebracht wird, wie der GBA um eine LCD-Beleuchtung erweitert wird und wie der Kartensteckplatz des NES repariert wird.

Wirkliche Elektronikprofis werden durch das Buch also vermutlich nicht viel Neues erfahren. Mit 592 Seiten scheint das Buch aber recht umfangreich zu sein. Zum Vergleich: "Hacking the Xbox - An Introduction to Reverse Engineering" (ISBN 1-59327-029-1) hat 272 Seiten, ist aber auch nur auf die Xbox ausgelegt.

Geschrieben wurde Game Console Hacking von Joe Grand (Grand Idea Studio), Frank Thornton (Blackthorn Systems) sowie Albert Yarusso (Austin Systems ) und wartet mit einem Vorwort von Ralph H. Baer, dem "Vater der Videospiele", auf. Grand soll ein ehemaliges Mitglied der Hackergruppe L0pht Heavy Industries sein, veröffentlicht Berichte über Sicherheitslücken in mobilen Endgeräten und entwickelt selbst Hardware. Unter anderem stammte von ihm ein Adapter zum Anschluss eines Atari 2600 Controllers an die USB-Schnittstelle eines PCs.

"Game Console Hacking: Xbox, PlayStation, Nintendo, Atari, & Gamepark 32" (ISBN: 1-931836-31-0) ist laut Syngress Publishing ab sofort für 39,95 US-Dollar über den Buchhandel zu beziehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. (-78%) 1,11€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 1,49€

pinguim 22. Okt 2004

oder hattet ihr nur eine eingebung? das buch vermittelt schon etwas mehr. es werden...

ROFL 21. Okt 2004

da KANN gar nichts drinstehen, was man nicht auch im internet kostenlos findet. na...

PrivatePyle 21. Okt 2004

...stellt die benötigten Werkzeuge zum Auslöschen der Herstellergarantie vor ... Das wäre...

Zeus 21. Okt 2004

Fazit: Eine Zusammenfassung bisher schon im Internet vorhandener Bauanleitungen. Sehr...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /