Abo
  • Services:

Mehr zahlende Kunden bei Web.de

Umsatz klettert in den ersten neun Monaten um 31 Prozent

Web.de konnte seinen Umsatz im dritten Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahr von 8,3 auf 10,8 Millionen Euro steigern. Für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2004 meldet das Unternehmen ein Umsatzplus von 7,4 Millionen Euro bzw. 31 Prozent auf 30,9 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Geschäftsfeld Portal erwirtschaftete Web.de im dritten Quartal 2004 im Bereich Media Sales Umsatzerlöse in Höhe von 3,0 Millionen Euro, ein Plus von 0,4 Millionen Euro bzw. 13 Prozent. In den ersten neun Monaten konnte das Unternehmen in diesem Bereich 8,5 Millionen Euro umsetzen.

Stellenmarkt
  1. Lagardère Travel Retail Deutschland GmbH, Wiesbaden
  2. Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Jakarta (Indonesien)

Mit 1,2 Millionen Euro Umsatz im dritten Quartal 2004 bzw. 3,7 Millionen in den ersten neun Monaten des Jahres entwickelte sich der Bereich E-Commerce im Rahmen der Erwartungen, bleibt aber deutlich hinter den Ergebnissen des Vorjahres.

Wachstum verzeichnete Web.de wie in den Vorquartalen vor allem im Bereich der digitalen Bezahldienste: So erwirtschaftete der Bereich im dritten Quartal 2004 Umsatzerlöse in Höhe von 6,5 Millionen Euro gegenüber 3,5 Millionen Euro in dritten Quartal 2003 - ein Zuwachs um 84 Prozent. In den ersten neun Monaten erreichte der Umsatz mit digitalen Bezahldiensten 18,2 Millionen Euro.

Flaggschiff hier ist der Web.de Club, der zum Quartalsstichtag 30. September 2004 insgesamt 322.000 zahlende Mitglieder zählt - ein Plus von 187.000 im Vergleich zum 30. September 2003 bzw. 47.000 neue Mitglieder allein im Sommerquartal 2004.

Das Konzern-Nettoergebnis wurde durch eine einmalige und nicht zahlungswirksame Wertberichtigung auf die im Jahre 2000 eingegangene Minderheitsbeteiligung an der VoIPGroup Inc. in Höhe von 3,9 Millionen Euro beeinflusst. Web.de schließt die ersten neun Monate daher mit einem Verlust von 3,3 Millionen Euro ab. Bereinigt um diesen Einmaleffekt stieg das Konzern-Nettoergebnis im saisonal schwachen Sommerquartal auf 0,3 Millionen Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr 2004 erwartet der Vorstand der Web.de AG ein Umsatzwachstum von 35 bis 40 Prozent bei positivem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen bzw. einen positiven Periodenüberschuss vor dem außerordentlichen Beteiligungsergebnis aus dem dritten Quartal 2004.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,69€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein oder 30€ Barprämie)
  4. (u. a. ASUS VP28UQG 28"-UHD-Monitor für 259€)

oli 25. Mai 2005

Wir waren von Anfang an dabei. Der Service stürzte in Sachen Kundenfreundlichkeit und...

mage 07. Dez 2004

hi alle zusammen hat einer von euch eine idee wie man web kündigen kann

Thorsten 01. Nov 2004

Hallo, mir geht es genauso: ich bin einfach zu doof, rechtzeitig zu kündigen! Ich wollte...

DUI 22. Okt 2004

Ich nutze Web.de nun auch schon seit ca. 5Jahren. Nachdem sie vor eins, zwei Jahren ein...

thorben 22. Okt 2004

kA, ich nutze web.de seit knapp 5 jahren und hatte nie wirkliche probleme mit denen...


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
Android 9 im Test: Intelligente Optimierungen, die funktionieren
Android 9 im Test
Intelligente Optimierungen, die funktionieren

Die Veröffentlichung von Googles Android 9 kam überraschend, ebenso schnell war die neue Version namens Pie auf den Pixel-Geräten. Wir haben uns die Aktualisierung auf ein Pixel 2 XL geholt und getestet: Einige der neuen Funktionen gefallen uns, andere laufen noch nicht so gut wie erwartet.
Von Tobias Költzsch

  1. Android 9 Pie-Version von Android Go kommt im Herbst 2018
  2. Android 9 Pixel XL hat immer noch Probleme mit Schnellladen

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

    •  /