Abo
  • Services:

Schnelle 17- und 19-Zoll-Displays von Samsung

Im Narrow-Bezel-Design zum einfacheren Zusammenstellen

Mit dem SyncMaster 710TM und dem SyncMaster 910TM bringt Samsung zwei edle neue Flachbildschirme auf den Markt. Die 17 und 19 Zoll großen TFTs haben einen schmalen Rahmen und sollen es so erlauben, in Gruppen besonders eng zusammengestellt zu werden. Beide Geräte bieten eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Der SyncMaster 710TM soll eine Reaktionszeit von 12 ms aufweisen und bietet genau wie sein großer Bruder einen analogen und einen digitalen Eingang. Beim 19-Zoll-Modell sind es 25 ms Reaktionszeit. Die Monitore bieten eine Helligkeit von bis zu 300 Candela pro Quadratmeter und bis zu 700:1 Kontrast. Beim 17-Zoll-Gerät liegen die Einblickwinkel bei 160 Grad und beim 19-Zöller 170 Grad in beide Hauptrichtungen.

Stellenmarkt
  1. Möbelland Hochtaunus GmbH, Bad Homburg
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Für die Soundwiedergabe sorgen Lautsprecher, die direkt unterhalb des Panels in den Monitor integriert sind. Die Helligkeit oder der Kontrast lassen sich über die Software MagicTune einstellen.

Das Netzteil ist fest ins Gerät integriert und trennt es beim Ausschalten physikalisch vom Stromnetz. Das Display der beiden Samsung-SyncMaster-TM-Modelle kann auch im Hochformat betrachtet werden. Außerdem kann man sie mit dem Standfuß in der Höhe verstellen.

Der 17 Zoll große Samsung SyncMaster 710TM soll ab sofort zum Preis von 499,- Euro erhältlich sein. Der 19-Zöller Samsung SyncMaster 910TM wird voraussichtlich ab Mitte Dezember 2004 verfügbar sein, ein Preis steht noch nicht fest.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Anonymer Nutzer 01. Dez 2004

Nee, garnicht so blöd. Ich hätte auch gerne statt immer besser geschwindelter...

:-) 21. Okt 2004

Blödelmodus ein Warum nicht? Wenn die Graka so billig war und nur krakelige Einsen und...

Elite.Sector 21. Okt 2004

? von display auf das thema graka und hdd kommen. interessant lol. wer behauptet maxtor...

Elite.Sector 21. Okt 2004

sag ich ja. das ist nun mal die von display (1280x1024) native auflösung. alles andere is...

:-) 21. Okt 2004

Na ja, wenn andere bei diesem Thema gerne blödeln, ich kanns auch :-) "Jeder Drucker...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Programmiersprachen, Pakete, IDEs: So steigen Entwickler in Machine Learning ein
Programmiersprachen, Pakete, IDEs
So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Programme zum Maschinenlernen stellen andere Herausforderungen an Entwickler als die klassische Anwendungsentwicklung, denn hier lernt der Computer selbst. Wir geben eine Übersicht über die wichtigsten Entwicklerwerkzeuge - inklusive Programmierbeispielen.
Von Miroslav Stimac

  1. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
Job-Porträt Cyber-Detektiv
"Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /