Abo
  • Services:
Anzeige

Europäische Soyo-Kunden weiterhin ohne Support

CiTech sieht Verhandlungen gefährdet

Eigentlich wollte die CiTech GmbH die Geschäfte der eingestellten deutschen Niederlassung des chinesischen Mainboard-Herstellers Soyo weiterführen. Seit August 2004 sind die Verhandlungen laut CiTech aber nicht vorangegangen, da Soyo die Garantieleistungen nicht direkt in Europa, sondern aus Taiwan bieten will.

CiTech will in langen Verhandlungen verschiedene Vorschläge zur Sanierung des europäischen Absatzmarktes vorgelegt haben, bisher sei aber keine Einigung möglich gewesen. Hauptgrund hierfür sei die anhaltende Weigerung von Soyo, einem Konzept zur Sicherung der Garantieansprüche seiner Kunden zuzustimmen.

Anzeige

"So wird den europäischen Kunden wohl künftig nur noch der Weg zum Servicecenter in China bleiben. Sicher werden die hohen Versandkosten und die Garantiebearbeitungszeit von über drei Monaten das Ansehen des Mainboard-Herstellers in Europa nicht gerade steigern", macht CiTech seiner Enttäuschung in einer Pressemitteilung Luft.

Auf Grund fehlender Produktionskapazitäten habe Soyo gegenüber CiTech zudem keine Aussage über die Produktverfügbarkeit machen können. Dennoch zeigt sich CiTech bemüht, im Interesse der Kunden der ehemaligen Soyo Deutschland GmbH, zu einer Einigung mit der Soyo Computer Inc. zu kommen - sieht aber eigentlich keine großen Chancen mehr dafür. Solange keine Einigung erfolgt, könnten Garantieansprüche aber nur direkt bei der Soyo Computer Inc (USA) oder Soyo LLC in Taiwan geltend gemacht werden.

Wenig ermutigend klingt allerdings CiTechs Einschätzung der Lage von Soyo: Der einst große taiwanesische Soyo-Mutterkonzern ist auf Grund wegbrechender Mainboard-Fabrikanten ins Straucheln geraten. Daraus resultierende anhaltende Lieferprobleme und das Fehlen einer klaren Firmenpolitik hätten zu weiteren Entlassungen geführt. Nun seien in Taiwan nur noch rund zehn Mitarbeiter beschäftigt, darunter auch Andy Cheu, der bis vor einigen Wochen noch als Geschäftsführer bei Soyo Deutschland GmbH tätig war.

Lediglich der US-Niederlassung Soyo Computer Inc. soll es noch einigermaßen gut gehen, weil diese sich nicht nur auf Mainboards konzentrierte, sondern auch andere Hardware vertreibt. Selbst die Soyo Computer Inc. verkaufe laut CiTech nur noch Mainboard-Bestände ab - die Mainboard-Produktion werde auf Industrie-Mainboards und entsprechende Nachfrage beschränkt.

Diejenigen europäischen Händler, die noch Soyo-Boards auf Lager haben, scheinen also auf Grund der unsicheren Garantiesituation gezwungen zu sein, die Hardware zu verramschen.


eye home zur Startseite
Technikfreak 20. Okt 2004

Obwohl die Marke Soyo sehr bekannt ist, kamen die Mainboards qualitäts und...

APD 20. Okt 2004

ja ja hab mir als musicus das isaboard gegönnt - da ich noch eine eierlegendewollmichsau...

Jean Luc (mit... 20. Okt 2004

Da lob ich mir den deutschen Support von Shuttle :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Host Europe GmbH, Hürth
  2. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  3. NOWIS GmbH, Oldenburg
  4. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 197,99€
  2. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Olivetti Tastaturfans hier mal reingucken

    Hamsterlina | 01:21

  2. Re: +++

    HelmutJohannes | 01:17

  3. Re: Frontantrieb...

    narfomat | 00:57

  4. Re: Reifenfrage

    Neuro-Chef | 00:51

  5. Re: Wow und....Ehm...

    burzum | 00:48


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel