Abo
  • Services:

Samsung-Handy SGH-P730 mit 1-Megapixel-Kamera und 50 MByte

Tri-Band-Handy SGH-P730 mit MMC-Speicherkartensteckplatz und MP3-Player

Mit dem SGH-P730 stellt Samsung ein neues Mobiltelefon-Modell mit Klapp-Dreh-Mechanismus vor, das eine Digitalkamera mit einer Auflösung von 1 Megapixel, einen MP3-Player und 50 MByte integrierten Speicher enthält. Ein Speicherkartensteckplatz für MMC erlaubt die Erweiterung des integrierten Speichers. Das Klapp-Handy weist neben einem klapp- und drehbaren Display ein OLED-Außendisplay auf.

Artikel veröffentlicht am ,

SGH-P730
SGH-P730
Die im SGH-P730 integrierte Digitalkamera speichert Bilder mit einer maximalen Auflösung von 1.024 x 864 Pixel und ist mit einem Digitalzoom, einer Serienbildfunktion und einer Kontrasteinstellung ausgestattet. Zudem lassen sich mit der Kamera Videoclips in den Auflösungen 352 x 288 Pixel oder 128 x 96 Pixel aufnehmen, wobei sowohl Helligkeit als auch Zoomstufe während der Aufnahme geändert werden können.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

SGH-P730
SGH-P730
Als Sucher und Bildbetrachter dient das Hauptdisplay, das bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben darstellt. Als Außendisplay setzt Samsung auf ein OLED-Modell mit einer Auflösung von 96 x 64 Pixeln und maximal 256 Farben. Der Klapp-Dreh-Mechanismus im SGH-P730 lässt einem die Wahl, welches der beiden Displays als Hauptbildschirm genutzt wird, so dass das höher auflösende Display als Außendisplay verwendet werden kann.

Für Bilder, Videoclips oder auch MP3-Dateien stecken in dem Mobiltelefon 50 MByte Speicher, der sich per MultiMediaCard (MMC) über den eingebauten Steckplatz entsprechend erweitern lässt. Das 94 x 45 x 26 mm messende Tri-Band-Handy unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 und 1.900 MHz sowie GPRS der Klasse 8; auf Bluetooth muss man hier leider verzichten.

SGH-P730
SGH-P730
Ansonsten bietet das Handy polyphone Klingeltöne, eine Infrarotschnittstelle, einen MP3-Player, einen Browser nach WAP 2.0 und Unterstützung für Java MIDP 2.0 samt drei Java- und drei 3D-Spielen. Das 123 Gramm wiegende Handy soll mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von 5,5 Stunden liefern und im Empfangsmodus etwa 12 Tage durchhalten.

Ab November 2004 soll das Samsung SGH-P730 zum Preis von 679,- Euro ohne Mobilfunkvertrag erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

E700 29. Okt 2004

nein

E700 29. Okt 2004

Super stylisches handy aber kein Bluetooth,keine freisprechfunktion und kein Radio. werds...

suchender 22. Okt 2004

Kann ich damit schön freisprechen? weiß es jemand? DANKE!!!!!

erik 21. Okt 2004

Mehr Infos zur OLED Technik unter http://www.oled.at


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
    Linux-Kernel CoC
    Endlich normale Leute

    Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
    2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
    3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

    Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
    Slighter im Hands on
    Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

    CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
    2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
    3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

      •  /