Abo
  • Services:
Anzeige

Radeon X800 SE soll Lieferengpässe überbrücken

Sapphire: Leistung zwischen Radeon 9800 Pro und Radeon X800 Pro

Ursprünglich waren Radeon-X800-SE-Grafikkarten nur für PC-Hersteller bestimmt und sollten nicht in den Einzelhandel kommen. Die seit der Doom-3-Veröffentlichung unvermindert hohe Nachfrage nach Mid-Range- und High-End-Grafikkarten, gepaart mit Lieferengpässen bei ATI, führte jedoch dazu, dass die Radeon X800 SE nun regulär im Handel auftaucht.

Laut ATI gibt es nur zwei Hersteller, die mit den abgespeckten Grafikchips beliefert werden. Beim Radeon X800 SE handelt es sich um einen X800-Chip mit nur 8 statt 12 bzw. 16 aktivierten Pixel-Pipelines (Radeon X800 Pro/Radeon X800 XT), einem 256-Bit-Speicherbus sowie 425 MHz Chip- und 400 MHz Speichertakt. Radeon-X800-SE-Grafikkarten werden mit 256 MByte GDDR3-Speicher bestückt.

Anzeige

Die Zahl der X800-SE-Chips ist dabei laut ATI von der Ausbeute bei der Chip-Produktion abhängig - je mehr Chips mit funktionierenden 12 bzw. 16 Pixel-Pipelines produziert werden, umso weniger X800-SE-Chips gibt es. Die Chancen zum Freischalten eines X800 SE zum Pro oder gar XT sollen laut Sapphire deshalb nur minimal sein. Dennoch seien die Grafikkarten interessant, da ihr Preis und ihre Leistung zwischen Radeon 9800 Pro und X800 Pro liegen soll.

Allerdings gilt dies für den Preis nur theoretisch, da die Lieferengpässe nicht nur zu kuriosen Streitigkeiten zwischen enttäuschten Händlern und Herstellern führen, sondern auch die Preise in die Höhe treiben. So liegen die Preise für Sapphires Radeon X800 SE (DVI, VGA, TV-Out) bei 300,- bis 360,- Euro, obwohl sie eher unter 300,- Euro liegen müssten.

Zumindest Sapphire erwartet, dass die Grafikchip- und somit auch die Grafikkarten-Lieferengpässe bis Ende November 2004 beseitigt sein sollten, wenn auch nicht unbedingt bei den X800-Karten. Sapphires Radeon X800 SE sei deshalb kein Produkt, das auf lange Zeit angeboten werde, zumal ATI keine ausreichenden Stückzahlen garantiert. Bleibt abzuwarten, wie sich die Grafikkarten-Nachfrage entwickelt - während der im August 2004 erschienene Hardware-hungrige 3D-Shooter Doom 3 bereits die Grafikkartenkäufe hoch trieb, ist Gleiches von Half-Life 2 zu erwarten, das nun Mitte November 2004 erscheinen soll.


eye home zur Startseite
Theorischt 04. Dez 2005

nur mal so nebenbei.. im profi bereich findest du auch überwiegend INTEL.. und jetzt bin...

bemartens 11. Nov 2004

Oh mein Gott, jetzt hört mal auf zu heulen. Jeder weiß das SE-Karten abgespeckt sind...

Kumbaja 06. Nov 2004

Die Aussage mag stimmen oder nicht. und später: Wer angefangen hat, persönlich zu werden...

ATIst 26. Okt 2004

Ich habe schon mehrere ATI-Rad Karten verbaut und von Abstürzen ist mir nichts bekannt...

Veterinär UAC 25. Okt 2004

Ich geh halt mit offenen Augen durch die Welt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Interhyp Gruppe, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  2. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  3. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  4. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  5. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  6. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  7. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  8. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  9. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  10. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Können Schiffe in dem neuen AOE immer noch auf...

    quineloe | 14:55

  2. Re: Fehlurteil

    quineloe | 14:53

  3. Politik Trumps lässt sich nicht bewerten

    Mingfu | 14:53

  4. Re: Kann man das nicht besser erklären?

    Apollo13 | 14:51

  5. Ihr habt Radeon Overlay vergessen

    Scorcher24 | 14:49


  1. 14:47

  2. 13:05

  3. 12:56

  4. 12:05

  5. 12:04

  6. 11:52

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel