Abo
  • Services:

HP: A3-Laser mit 28 Seiten pro Minute

HP LaserJet 9050 Serie mit hoher Ausgabegeschwindigkeit

Die neue HP LaserJet 9050 Serie druckt bis zum DIN-A3-Format in Schwarz-Weiß und ist besonders für den Einsatz in größeren Teams und Unternehmensabteilungen gedacht. Die Geräte geben bis zu 50 DIN-A4-Seiten pro Minute und bis zu 28 DIN-A3-Seiten aus und sind für ein monatliches Druckvolumen von bis zu 300.000 Seiten konzipiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte, die die Vorgängerserie HP LaserJet 9000 ablösen, arbeiten mit einer Auflösung von bis zu 1.200 dpi und können die Papiere mit nur einem Millimeter Rand bedrucken. In der Standardausführung verfügt der Laserdrucker über zwei Papierzuführungen für jeweils 500 Blatt, eine Parallelschnittstelle sowie eine optionale Netzwerkkarte.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Mit Papierzuführungen von bis zu 3.100 Blatt und einer Ausgabekapazität von bis zu 3.600 Blatt lassen sich auch umfangreichere Druckaufträge unbeaufsichtigt abwickeln. Die Bearbeitung schwerer Spezialmedien mit bis zu einer Grammatur von 216 Gramm pro Quadratmeter ermöglicht eine 100-Blatt-Mehrzweckzuführung. Durch optionale Papierhandhabungen wie Ablage, Hefter, Sorter und einem Multifunktionsfinisher zum Erstellen von Broschüren oder Handbüchern kann man die Laserdrucker zu einer kleinen Druckerei ausbauen.

Damit lassen sich problemlos unterschiedliche Aufträge bearbeiten und auseinander halten. Bestimmte Ausgabefächer können Einzelanwendern, Arbeitsgruppen oder Abteilungen zugeordnet werden.

Dank der internen Echtzeituhr und einer eingebauten Zeitschaltuhr spart der HP LaserJet 9050 Zeit und Geld. Das Gerät schaltet sich zum Beispiel zu definierten Zeitpunkten automatisch ein und aus - beispielsweise morgens vor Bürobeginn, um sich aufzuwärmen. Bleibt das Gerät einige Zeit ungenutzt, schaltet es sich automatisch in einen Stromsparmodus.

Die Geräte messen in der Grundausstattung 638 x 633 x 600 mm und wiegen zwischen 63,5 kg und 76,2 kg. Der HP LaserJet 9050N kann dank des integrierten HP Jetdirect Fast Ethernet Printserver als Netzwerkdrucker genutzt werden und ist mit 128 MByte Speicher ausgestattet. Das Gerät ist zudem mit einer 100-Blatt-Mehrzweckzuführung bestückt. Mit der gleichen Ausstattung allerdings zzgl. einer Duplexeinheit für den automatischen beidseitigen Druck ist der LaserJet 9050DN das Top-Modell dieser Serie - und kostet 4.499,- Euro. Das Basismodell ist für 3.479,- Euro und der HP LaserJet 9050N für 3.999,- Euro zu haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /