Abo
  • Services:
Anzeige

Nforce4 - Nvidias PCI-Express-Chipsatz für AMD64 ist da

Unterstützung mehrerer Grafikkarten beim Nforce4 SLI inklusive

Laut Nvidia werden bald die ersten Nforce4-Mainboards und damit ausgestattete Komplettsysteme in den Handel kommen. Der neue Chipsatz Nforce4 ist wie sein Vorgänger für die AMD64-Prozessoren Athlon 64, dessen abgespeckte Version Sempron und Opteron gedacht und unterstützt PCI-Express; nur eine Variante bietet zwei PCI-Express-Grafiksteckplätze.

Nvidia hat drei verschiedene Nforce4-Chipsätze angekündigt: den Nforce4, den Nforce4 Ultra und den Nforce SLI. Der Einsteiger-Chipsatz Nforce4 bietet einen x16-PCI- und drei x1-PCI-Express-Steckplätze, Serial ATA (SATA) und Gigabit-Ethernet. Der Nforce4 Ultra entspricht dem einfachen Nforce weitgehend, bietet aber das schnellere SATA II (3 statt 1,5 GBit/s). Der Nforce4 SLI schließlich kommt mit zwei PCI-Express-Grafiksteckplätzen (x16 und x8), SATA II und ebenfalls Gigabit-Ethernet.

Anzeige

Alle drei bringen eine Onboard-Firewall, die anders als bei älteren Nforce-Chipsätzen nicht mehr im Treiber, sondern in der Mainboard-Firmware zu sitzen scheint. Eine TCP-Offload-Engine soll die CPU zudem von TCP/IP-Verarbeitung entlasten, zumindest in Verbindung mit Microsofts TCP "Chimney", das vom Windows Server 2003 und dem noch nicht erschienenen Windows-XP-Nachfolger Longhorn unterstützt wird. Schließlich hat Nvidia noch eine automatische Mainboard-Leistungsoptimierung spendiert.

Die ersten Mainboards und Komplett-PCs mit den drei neuen Nforce4-Chipsätzen erwartet Nvidia für Ende Oktober, Anfang November 2004 von Abit, ABS, Acer, Asus, Biostar, Chaintech, Cyberpower, DFI, EPoX, Gigabyte, Ibuypower, Jetway, MSI, NEC, PC Club, Shuttle Computer, Soltek, Velocity Micro und ZT Group. Damit müssen sich VIA Technologies und Partner beeilen, wenn sie wirklich die ersten AMD64-Mainboards mit PCI-Express ausliefern wollen. VIA Technologies hat Partner-Mainboards mit seinen entsprechenden Chipsätzen VIA K8T890 und K8T890 Pro ebenfalls für Ende Oktober, Anfang November 2004 in Aussicht gestellt.


eye home zur Startseite
Acer User 28. Nov 2004

weil der chipsatz nur 24-channel hat. glaube nicht, dass der unterschied zwischen 16 ud 8...

Dimitris 21. Nov 2004

In aktuellen PC Games Hardware 12/04 wurden die Boards ausführlich getestet und haben...

Dimitris 21. Nov 2004

Na hast kein Internet ? Die karten sind erst nur als teure SLIversion da fü schlappe...

Benny 10. Nov 2004

Juhu endlich mal was anderes, aber wo bleibt den jetzt der nforce4. Hat den Jemand schon...

??? 09. Nov 2004

ja gab es auf dem G200 chipsatz basierend sau teures biest... hatte mich mit 2 G450 dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. Sonntag & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Augsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 8,99€
  3. (-33%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Willy.tel

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    JackIsBlack | 19:09

  2. Re: Die Tests sind auch dämlich

    Ugly | 19:08

  3. Re: Und bei PYUR bzw. TeleColumbus sind es...

    Hackfleisch | 19:07

  4. Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    Pedrass Foch | 19:02

  5. Re: Meanwhile in germany....

    matok | 19:00


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel