Abo
  • Services:
Anzeige

Apple: Neue iBooks ab gut 1.000,- Euro

IBook mit G4-Prozessor und AirPort Extreme

Apple hat neue iBooks mit G4-Prozessor vorgestellt, die serienmäßig mit AirPort Extreme (WLAN nach 802.11g) ausgestattet sind. Die Geräte sind zu Preisen ab 1.059,- Euro erhältlich.

Die iBooks verfügen über 12- oder 14-Zoll-Displays, PowerPC-G4-Prozessoren mit 1,2 oder 1,33 GHz, 256 MByte DDR-Speicher und stecken in einem glatten Gehäuse aus Polycarbonat. Bluetooth ist nur optional erhältlich. Als Grafikchip kommt ein ATI Mobility Radeon 9200 mit 32 MByte DDR-Speicher zum Einsatz.

Apple iBook G4
Apple iBook G4

Alle iBook-G4-Modelle verfügen über Schnittstellen wie FireWire 400, USB 2.0, ein integriertes 56K-v92-Modem und Ethernet (10/100BASE-T). Auch ein VGA-Ausgang ist enthalten, TV-Out gibt es optional. Die Akkulaufzeit gibt Apple mit bis zu sechs Stunden an. Je nach Konfiguration ist auch ein Combo-Laufwerk (Slot-In) zum Brennen von CDs und zum Abspielen von DVDs oder ein SuperDrive (SlotIn) zum Brennen von CDs und DVDs enthalten.

Anzeige

Als Software liefert Apple bei neuen iBooks iLife'04 mit, was iTunes, iPhoto, iMovie, iDVD und GarageBand umfasst. Ebenfalls dabei sind Spiele wie Marble Blast Gold und Nanosaur 2 sowie AppleWorks. Als Betriebssystem ist MacOS X 10.3 installiert.

Die neuen iBook-Modelle sollen in Kürze in drei Standardkonfigurationen erhältlich sein. Das kleinste Modell wiegt 2,2 kg und soll 1.059,- Euro kosten. Es verfügt über einen 1,2-GHz-Prozessor und ein 12,1-Zoll-Display, eine 30-GByte-Festplatte und ein Combo-Laufwerk.

Für 1.369,- Euro bietet Apple ein iBook mit 14,1-Zoll-Display, 1,33-GHz-Prozessor, 60-GByte-Festplatte und Combo-Laufwerk an. Mit SuperDrive kostet das Notebook dann 1.589,- Euro, das Gewicht der beiden großen Geräte liegt bei 2,7 kg.


eye home zur Startseite
peterle 26. Jul 2005

Also ich habe einige Jahre mit einem Apple gearbeitet (AVID Cutter). Danach hatte ich mal...

kk 27. Okt 2004

statt halflive2 solltest du dir mal komplett_brain1 zulegen - vielleicht steigert das die...

magic 25. Okt 2004

unterschreib

magic 25. Okt 2004

lol so viel geballtes unwissen mal wieder äpfel mit birnen vergleichen?

HelMut 23. Okt 2004

Ich hab 1991 meinen ersten Mac gehabt und bis heute habe ich immer noch einen Mac...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Kiel
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  2. (u. a. Fire HD 8 79,99€ statt 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  2. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  3. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  4. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  5. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  6. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  7. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  8. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  9. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  10. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    tomate.salat.inc | 14:19

  2. Für Kids?

    Plany | 14:19

  3. Re: Interessante Entwickung..

    Xennor | 14:18

  4. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Dwalinn | 14:18

  5. Re: Traditionale Verkaufskanäle

    chefin | 14:17


  1. 14:24

  2. 12:56

  3. 12:30

  4. 11:59

  5. 11:51

  6. 11:45

  7. 11:30

  8. 11:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel