Abo
  • Services:

Neues Einstiegsmodell von Apples PowerMac-G5-Linie

Grundsystem von Apple für unter 1.700,- Euro

Apple stellte einen neuen PowerMac G5 vor, der nur mit einem einzelnen 1,8-GHz-Prozessor ausgestattet ist und somit als Gerät für Einsteiger dienen soll. Auch das Einstiegsmodell steckt in dem vertrauten Aluminiumgehäuse und setzt auf ein leise arbeitendes, computergesteuertes Kühlsystem.

Artikel veröffentlicht am ,

PowerMac G5
PowerMac G5
Der neue PowerMac G5 besitzt einen mit 1,8 GHz getakteten PowerPC-G5-Prozessor, einen Front-Side-Bus mit 600 MHz, 256 MByte DDR400-SDRAM sowie eine Serial-ATA-Festplatte mit 80 GByte Kapazität. Zudem stecken in dem Neuling ein 8x-SuperDrive-Laufwerk für DVD-R/RW und CD-R/RW sowie eine Nvidia-Grafikkarte vom Typ GeForceFX 5200 Ultra mit 64 MByte DDR-SDRAM. Letztere belegt den AGP-Steckplatz des Systems, zudem gibt es drei PCI-Slots.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

An Schnittstellen bietet der Einstiegsrechner Gigabit-Ethernet, FireWire 800, zweimal FireWire 400 sowie drei USB-2.0-Anschlüsse, optische digitale Audio-Ein- und Ausgänge sowie analoge Audio-Anschlüsse.

In der genannten Ausstattung soll der PowerMac G5 mit 1,8-GHz-CPU in Kürze im Apple-Fachhandel und im Online-Laden von Apple zum Preis von 1.619,- Euro erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehören MacOS X 10.3 sowie weitere Apple-Software.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Imion 15. Nov 2004

Eben nicht, und genau deshalb sage ich das es eine Sache der persönlichen Einstellung...

mrdude 14. Nov 2004

sehe ich nicht so, versuch doch mal mit der einstellung eine kompetetnte kaufempfehlung...

Imion 24. Okt 2004

Und machen agressiv, schau doch wie die sich darum kloppen was nun besser ist mac oder...

:-) 24. Okt 2004

Computer isolieren!

Imion 24. Okt 2004

Was Computer doch agressiv machen. *g*


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /