Abo
  • Services:

Gratis: Buch-Download zu Grundlagen der Informationstechnik

"Kompendium der Informationstechnik" von Sascha Kersken als HTML-Version

Galileo Computing bietet das Buch "Kompendium der Informationstechnik" von Sascha Kersken als HTML-Version sowie als Download kostenlos an. Das Buch soll die Grundlagen der Informationstechnik vermitteln und behandelt die Themen Computerhardware, Betriebssysteme, Netzwerktechnik, Grundlagen der Programmierung, Bild- und Videobearbeitung sowie DTP.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem "Kompendium der Informationstechnik" will Sascha Kersken mathematische und technische Grundlagen des Computers vermitteln sowie hinter die Mysterien von Hardware und Betriebssystem schauen. Das Buch erklärt außerdem den Einsatz von Datenbanken, hilft bei der Bild- und Videobearbeitung einschließlich DTP-Funktionen und liefert Grundlagen zu Netzwerktechnik, -hardware sowie -protokolle.

Stellenmarkt
  1. DG Verlag, Wiesbaden
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Zu den weiteren Themen gehören die Grundlagen und Konzepte der Programmierung, wobei auch aktuelle Techniken der Webprogrammierung wie (X)HTML, CGI, PHP, JavaScript und Flash berücksichtigt werden. Jedes Kapitel umfasst Prüfungsfragen, die an IHK-Fragen angelehnt sein sollen, womit Leser ihr Wissen bequem überprüfen können. Damit will das Handbuch nicht nur ein umfassendes Nachschlagewerk, sondern zugleich Ausbildungs- und Studienbegleiter für alle IT-Fachrichtungen sein.

Das bei Galileo Computing erschienene Buch "Kompendium der Informationstechnik" steht ab sofort mit allen 1.271 Seiten kostenlos zum Download bereit. Das im HTML-Format gehaltene Buch kann mit jedem Web-Browser betrachtet werden und auch direkt bei Galileo Computing online gelesen werden. Das ZIP-Download-Archiv mit dem gesamten Buch kommt auf eine Größe von 9,4 MByte. Das Buch ist auch als gedruckte Version im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden und kostet dann 49,90 Euro (ISBN 3-89842-355-7).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 12,74€
  2. (-78%) 7,99€
  3. (-72%) 13,99€
  4. 17,99€

Yuppie 24. Jan 2005

Ich würde mal PDFCreator empfehlen. Jede Menge Features und dazu Freeware... -> http...

gülser yolcu 08. Nov 2004

hallo, ich habe im oktober mit der schulische ausbildung zur informationstechnische...

Matthias 20. Okt 2004

Hallo Herr Kerksen, ich habe mir die Online-Version Ihres Buches noch nicht ganz...

Matthias 20. Okt 2004

Öhm...nö. In der letzten Zeile steht eine "v" Verknüpfung und das ist eine ODER...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /