Abo
  • Services:

TerraTec bringt FireWire-Soundkarte und Boxensysteme

5.1- und 2.1-System angekündigt

TerraTec hat zusätzlich zu den Lautsprechersystemen HomeArena MX 2.1 und MX 5.1, die, wie ihre Namen schon andeuten, 5.1- und 2.1-Systeme sind, noch eine externe FireWire-Soundkarte vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Boxensystem HomeArena MX 5.1 besteht aus einem Subwoofer mit 4-Zoll-Treiber, einem Center-Lautsprecher sowie vier Satelliten, die jeweils mit einer 2,5 Zoll großen Kalotte ausgestattet sind. Die Gesamtleistung wird mit 37 Watt RMS angegeben. Das System ist mit einem Videospielkonsolenadapter für Xbox und die PlayStation ausgerüstet, so dass der Anschluss an diese Systeme unproblematisch vonstatten gehen sollte. Das System verfügt neben einer Klang- und Lautstärkeregelung über einen Kopfhörereingang und erlaubt den 5.1-Upmix von Stereoquellen. Das TerraTec-Boxensystem HomeArena MX 5.1 soll Ende Oktober für 79,99 Euro auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Forever Digital GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach

Das HomeArena MX 2.1 soll 39,99 Euro kosten. Es bietet zusammen mit dem Subwoofer und den beiden Satelliten eine Gesamtleistung von 22 Watt. Beide Systeme werden mit einem kompletten Kabelset inklusive Cinch- und Klinkenkabeln sowie separaten Wandhalterungen geliefert.

Die FireWire-Soundkarte TerraTec Producer PHASE 24 bietet zwei symmetrische Analog-Ein- und -Ausgänge, koaxialen Digital-Ein- und -Ausgang und MIDI I/O sowie den FireWire-Anschluss. Mitgeliefert werden zudem die Software "Traktor DJ" von Native Instruments und Steinbergs "WaveLab Lite", ein mit voller 24-Bit-/192-kHz-Auflösung arbeitender Wave-Editor. Das PHASE 24 FireWire soll ab sofort für 249,- Euro erhältlich sein.

Die zwei analogen Mono-Ein- und -Ausgänge sind als professionelle 6,3-mm-Klinke (symmetrisch) ausgelegt. Ein zusätzlicher Stereo-Out ist überdies regelbar und kann wahlweise als Kopfhörer- oder als Line-Pegel genutzt werden. Das Gerät arbeitet im Analogbetrieb mit einer 24-Bit-/192-kHz-Signalverarbeitung und einem Rauschabstand von 111 dB (am Wandler). Die digitale Signalverarbeitung arbeitet allerdings nur mit 24 Bit/96 kHz.

Im Paket enthalten sind außerdem eine Kabelpeitsche mit Digital I/O und MIDI I/O, drei Adapterstecker, ein FireWire-Kabel sowie ein 9-Volt-Netzteil.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /