Abo
  • Services:

Chronicles of Riddick für PC als Director's Cut

Screenshots lassen einen Action-Hit auch für den PC erwarten

Das von Vin Diesels eigenem Spielestudio entwickelte und zum Überraschungshit avancierte Xbox-Actionspiel "The Chronicles of Riddick: Escape From Butcher Bay" kommt als Director's Cut auch für den PC. Es sollen also im Vergleich zur Xbox-Version weitere Spielinhalte hinzukommen, auch die ohnehin schon gute Grafik wurde aufgewertet, wie die ersten PC-Screenshots zeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Escape From Butcher Bay erzählt die Geschichte des vom Schauspieler Vin Diesel in Pitch Black und The Chronicles of Riddick verkörperten Anti-Helden Riddick. Wie in den Filmen gilt es, Horden von Gegnern niederzumachen. Die PC-Version bringt zusätzlich einen vom Spieler steuerbaren Mech mit und erlaubt es dem Spieler, in einer neuen Arena mit den übelsten Verbrechern herumzutollen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede bei Dortmund

Screenshot #2
Screenshot #2
Während Vin Diesels 2002 gegründetes Spielestudio Tigon die Xbox-Version entwickelte, zeichnet das schwedische Entwicklerteam Starbreeze Studios für die PC-Version verantwortlich. Starbreeze ist kein unbekanntes Studio, es entwickelte das 2002 erschienene Xbox-Spiel Enclave.

Unter dem imposanten Namen "The Chronicles of Riddick: Escape From Butcher Bay - Developer's Cut" soll die PC-Version voraussichtlich im Dezember 2004 in Europa ausgeliefert werden, wie Vivendi Universal Games (VU Games) mitteilte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,19€
  2. 59,49€
  3. 14,99€
  4. 59,99€

BigD 27. Jan 2005

Bei mir auch! Bei mir ist die starbreeze engine im eimer und läuft nicht. bei mienem...

termina. 05. Jan 2005

Hi, wollte mir heute 'riddick ausleihen wenn es nicht schon ein anderer 'sack...

Humpel-Keks 01. Jan 2005

bei mir läuft diese fu***** game auch nicht. komt immer die fehlermeldung dass die...

meze 27. Dez 2004

riddick!! ;) Bei mir aufm PC läufts schonmal net, kommt immer so nen blöder Fehler...

tzzzz 13. Dez 2004

das spiel wurde total versauht in gegsatz zur xbox fassund...wollte es mit vielen...


Folgen Sie uns
       


Cue Roboter - Test

Wir hatten Spaß mit dem frechen Cue.

Cue Roboter - Test Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

    •  /