Abo
  • IT-Karriere:

JobScout24 kauft jobs.de

jobs.de bleibt nur für eine Übergangszeit erreichbar

Der Markt der Online-Stellenbörsen ist in Bewegung und konsolidiert sich. Neben der Übernahme von Jobonline durch stellenanzeigen.de kündigte JobScout24 heute die Übernahme von jobs.de an. JobScout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, die wiederum zu T-Online gehört.

Artikel veröffentlicht am ,

JobScout24 verspricht seinen Kunden durch die Übernahme vor allem eine deutlich höhere Reichweite. JobScout24 ist unter anderem über T-Online, MSN, Freenet.de, Focus Online und RTL.de erreichbar.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München, Erfurt
  2. OSRAM GmbH, München

Bewerber bei JobScout24 haben nun zusätzlich Zugriff auf die Stellenangebote von jobs.de. In einer Übergangszeit wird die Domain www.jobs.de noch wie bisher erreichbar sein, in einigen Monaten erfolgt dann die Eingliederung unter www.jobscout24.de. Mit der Übernahme wechseln zudem circa 240 etablierte Domains aus dem Themenfeld "Beruf" zu JobScout24.

Der Erwerb von jobs.de ist die erste "Amtshandlung" von Andreas Etten, dem neuen Geschäftsführer von JobScout24. Der gebürtige Hamburger wechselt aus der Geschäftsleitung der Scout24 AG zur Online-Stellenbörse. Etten hat seit Anfang 2001 verschiedene Beirats- und Aufsichtsratsmandate in der Scout24-Gruppe ausgeübt und als Geschäftsführer FriendScout24 betreut.

Das Management Team der aus jobs.de hervorgehenden Unternehmen Recruiting Soft GmbH & Co KG und Jobservice GmbH soll sich auf die Weiterentwicklung von E-Recruiting-Lösungen konzentrieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,31€
  3. 4,19€
  4. 137,70€

kalle 22. Okt 2004

fragt sich bloss was die für den maroden laden von jobs.de gelöhnt haben. sicher wars net...

T3! 18. Okt 2004

Recht hat er !!!

ZIPPAZAP 18. Okt 2004

wie billig ihr seid.... auf die art und wiese werbung für eure unternehmungen zu machen...

Original-Jobber 18. Okt 2004

"JobScout24 kauft jobs.de" ... ..."stellenanzeigen.de übernimmt Jobonline...

Catrin 18. Okt 2004

Ja , JOBSCOUT24 ist einer der Top Anbieter was Stellenanzeigen anbelangt. JOBSCOUT24...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
    HP Pavilion Gaming 15 im Test
    Günstig gut gamen

    Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

      •  /