Abo
  • Services:
Anzeige

Post stellt E-Mail ein

Deutsche Post empfiehlt ePost-Kunden den Wechsel zu Lycos Europe

Die Deutsche Post stellt ihren E-Mail-Dienst ePost zum 28. Februar 2005 ein und legt den eigenen Kunden den Wechsel zu Lycos Europe nahe. Eine Kooperation mit Lycos soll ePost-Kunden besondere Konditionen garantieren.

In einer E-Mail kündigte die Deutsche Post ihren E-Mail-Kunden zum 28. Februar 2005. Bis dahin bleiben die bei ePost gespeicherten E-Mails erhalten und die E-Mail-Adressen erreichbar, auf Wunsch bietet die Post aber bis Ende Dezember 2005 eine Umleitung von E-Mails zu Lycos an. Danach erlischt die ePost-Adresse.

Anzeige

Die persönlichen Kontaktdaten lassen sich automatisch zu Lycos übertragen, die E-Mails müssen per Hand gesichert werden. EPost-Kunden, die zu Lycos wechseln, erhalten im Rahmen des kostenlosen Dienstes "Lycos Free Mail" zusätzlich einen POP3/SMTP-Zugang.

Die Deutsche Post hatte den kostenlosen E-Mail-Dienst ePost im Jahr 2000 gestartet.


eye home zur Startseite
dv>=fb 02. Mär 2008

dv ICH WILL FICKEN! Das wollen viele. Aber leider niemand mit dir!

dv<fb 02. Mär 2008

ICH WILL FICKEN!

hjh 04. Dez 2004

Natürlich hätte man outsourcen können oder die domain an einen anderen freemailer...

Jan Alex 27. Okt 2004

In der Tat ... Warum nicht die Domain mitumziehen? Das wäre wenigstens halbwegs was...

Bibabuzzelmann 25. Okt 2004

Bist doch schon da *g


Wolfgang Sommergut / 18. Okt 2004

netzpolitik.org / 18. Okt 2004



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Oetker Digital GmbH, Berlin
  2. Vorwerk & Co. KG, Düsseldorf
  3. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  4. Lampe & Schwartze, Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€
  2. 139,90€
  3. 94,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Zu kleine SSD

    FrankM | 22:34

  2. Re: 16GB RAM Maximum

    Carlo Escobar | 22:26

  3. Re: Aber Suchmaschinen-Bombing ist weiter erlaubt...

    Cok3.Zer0 | 22:24

  4. Re: Inexio = Monopolstellung mit überteuerten...

    RipClaw | 22:16

  5. Re: USB Type-C fehlt

    Carlo Escobar | 22:08


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel