Abo
  • Services:

Epson AcuLaser C9100: Farblaser bis A3

Niedriger Seitenpreis im S/W-Druck

Epson rundet seine Produktpalette der 600-dpi-Farblaserdrucker nach oben ab und bringt mit dem Epson AcuLaser C9100 ein Gerät für den Mittelstand auf den Markt. Der Laserdrucker erreicht nach Angaben des Herstellers eine Ausgabegeschwindigkeit von bis zu 24 DIN-A4-Seiten/Minute sowohl in Farbe als auch in Schwarz-Weiß.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Bedarf druckt der Neuling sowohl DIN-A3-Dokumente als auch Banner bis 1,2 m. Der Epson AcuLaser C9100 soll einen Seitenpreis von nur 0,2 Cent pro DIN-A4-S/W-Seite erzielen. Im Farbbereich wurden keine Angaben gemacht. Die Aufwärmzeit wird mit weniger als 30 Sekunden angegeben.

Stellenmarkt
  1. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München

Die Papierkapazität erstreckt sich auf 650 Blatt in zwei Magazinen und optional auf bis zu 2.150 Blatt in fünf Magazinen. Ebenfalls optional ist der Duplexdruck erhältlich. Die Geräte sind mit einer USB-2.0- und parallelen sowie einer Ethernet-Schnittstelle ausgerüstet.

Die Standard-Speicherkapazität liegt bei 128 MByte, wobei man den Speicher über zwei Steckplätze für DDRAM (PC333, PC2700, CL 2.5) auf bis zu 1 GByte aufrüsten kann. Der schwarze Toner soll eine Reichweite von 15.000 Seiten bei 5 Prozent Deckung bieten und die Farbtoner bis zu 12.000 Seiten. In der Erstauslieferung schafft der schwarze Toner leider nur 7500 und die farbigen Toner je 6000 Ausdrucke.

Die neue A3-Farblaser-Lösung soll ab sofort zum Preis von 4.008,96 Euro im Handel erhältlich sein. Sie ist auch in den Varianten Epson AcuLaser C9100PS (inkl. 128 MByte und Adobe Postscript Level3) und Epson AcuLaser C9100DT (inkl. Duplexeinheit, 128 MByte + 1.500-Blatt-Magazin) verfügbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ statt 179,90€
  2. 29,00€ inkl. Versand
  3. (-60%) 7,99€
  4. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /