Abo
  • Services:
Anzeige

BenQ bringt LC-Display im Handtaschen-Design heraus

Präsentation auf der Mailänder Modewoche

BenQ bringt mit dem 17-Zoll-LC-Display FP785 ein Designergerät auf den Markt, das bei einer Gehäusetiefe von 3,5 Zentimetern und den entsprechenden Halterungen auch an eine Wand gehängt werden kann. Die Auflösung liegt bei den üblichen 1.280 x 1.024 Pixeln.

Der Standfuß des FP785-Flachbildschirms kann mit einem Handgriff zusammengeklappt werden, was den Bildschirm wie eine modische Handtasche aussehen lässt. Das Panel des Gerätes, das sowohl über einen VGA als auch einen DVI-Eingang verfügt, bietet ein Kontrastverhältnis von 600:1 und eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter. Die Betrachtungswinkel liegen bei jeweils 170 Grad. Die Reaktionszeit wird mit 25 Millisekunden angegeben.

Anzeige

BenQ FP785
BenQ FP785
Das Display kann entweder ganz normal auf einem Tisch platziert oder aber auch um 180 Grad gedreht an eine Wand gehängt werden. Der Standfuß ist gleichzeitig die Wandhalterung für das Display. Mit einer Pivot-Software kann dabei das Bild je nach Anwendung um 180 Grad gekippt werden. Das Gerät beinhaltet zudem ein Stereolautsprecherpaar. Der Flachbildschirm wurde - für ein Stück Hardware zugegebenermaßen recht ungewöhnlich - bei der Mailänder Modewoche "Just Cavalli" von einem Modell auf dem Catwalk präsentiert.

Der BenQ FP785 soll in Deutschland ab Anfang November 2004 für 659,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Jan 18. Okt 2004

Naja, wenigstens ist n Henkel dran, zum wegwerfen, hahahahaha.

i. 18. Okt 2004

die hier ist ne nummer schnuckeliger ;) http://wirelessdigest.typepad.com/photos...

grind 18. Okt 2004

ok, ihr bekommt paris hilton und ich die benq-tussi, das ist doch mal ein geschäft...

Raim 16. Okt 2004

"bei der Mailänder Modewoche "Just Cavalli" von einem _Modell_ auf dem Catwalk...

RoTTen 16. Okt 2004

Boah immer diese selbsternannten Oberlehrer *tsts* ausserdem finde ich die braut bis auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Global Benefits GmbH, Stuttgart, München
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. über duerenhoff GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Synthesizer IIIp Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Was ist mit Salt?

    GnomeEu | 05:41

  2. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    koriwi | 04:31

  3. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    plutoniumsulfat | 04:29

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    Reddead | 03:55

  5. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel