SCO nimmt neue Ziele ins Visier

Groklaw, vom Beobachter zur Zielscheibe?

Bislang berichtete und kommentierte Groklaw.net nur akribisch die Rechtsstreitgkeiten von SCO und insbesondere deren Feldzug gegen Linux, um SCOs PR-Abteilung etwas entgegenzusetzen. Nun nimmt SCO Groklaw selbst ins Visier, wobei SCO in diesem Fall nicht den Gang vor Gericht sucht.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie in den letzten Tagen bekannt wurde, will SCO zum 1. November 2004 Groklaw.net eine eigene Website entgegenstellen. Deren Ausrichtung wird schon im Namen deutlich: proSCO.net. Damit aber nicht genug: Gegenüber der US-Site Enterprise Linux IT erhob SCO-Chef Darl McBride weitere Vorwürfe gegen Groklaw.

Stellenmarkt
  1. Junior Sales Controller (m/w/div.)
    DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
  2. Abteilungsleitung IT (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
Detailsuche

Groklaw berichte einseitig und sei klar gegen SCO eingestellt. Kommentare zu Gunsten von SCO seien in der Vergangenheit wiederholt gelöscht oder scharf attackiert worden. SCO habe mehrfach versucht, die eigene Sicht der Dinge auf Groklaw darzustellen, entsprechende Kommentare seien aber nicht akzeptiert worden.

Groklaw-Gründerin Pamela Jones tritt McBrides Anschuldigungen entgegen. Sie könne sich nicht erinnern, einen Kommentar gelöscht zu haben, nur weil er für SCO war. Einfaches Rumtrollen sei aber nicht erwünscht.

Abgesehen davon, so Jones weiter, habe sie sich mehrfach um Stellungnahmen von SCO bemüht, sei aber in Telefonkonferenzen nie zu Wort gekommen und Nachfragen per E-Mail wurden nicht beantwortet. Zwar seien ihr seitens der PR-Agentur mehrfach Rückrufe und Antworten versprochen worden, erhalten habe sie aber bis heute keine. Auch sei es kein Problem, wenn SCO-Mitarbeiter, die sich als solche zu erkennen geben, ihre Meinung auf der Plattform äußern würden.

Im Übrigen will SCO laut Jones auf der eigenen Seite keine Kommentare zulassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xbox-Plattform
Microsoft wettet auf Starfield als Systemseller

E3 2021 Es kam, was kommen musste: Nach der Bethesda-Übernahme erscheint Starfield exklusiv für Xbox-Systeme statt auch für die Playstation 5.
Eine Analyse von Marc Sauter

Xbox-Plattform: Microsoft wettet auf Starfield als Systemseller
Artikel
  1. Elektro-Mobilität: Curtiss stellt E-Motorrad ab 90.000 US-Dollar vor
    Elektro-Mobilität
    Curtiss stellt E-Motorrad ab 90.000 US-Dollar vor

    Das Curtiss One ist ein aufsehenerregendes Elektromotorrad mit starkem Design und Retro-Charme. Preiswert ist das Bike nicht.

  2. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

  3. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

mich 17. Okt 2004

Die Seite protokolliert doch sicher den Browser Header und meine Ip mit um mich später zu...

madddix 16. Okt 2004

verdammt ^^c

Killa Tomacco 16. Okt 2004

Am Donnerstags stands bei heise.

Killa Tomacco 16. Okt 2004

Doch ist sie und zwar gestern zu finden: http://www.heise.de/newsticker/meldung/52160

madddix 16. Okt 2004

Also wirklich, da bin ich enttäuscht! Es ist Freitag und die SCO Meldung ist bei heise.de...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /