Abo
  • Services:

Sun kann Umsatz erneut steigern

Einmaleffekte sorgen erneut für Quartalsverlust

Sun konnte im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2005 seinen Umsatz erneut steigern und verzeichnet ein Plus von 3,6 Prozent. So stieg der Umsatz weltweit von 2,536 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal des Jahres 2004 auf 2,628 Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettoverlust im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2005 betrug 174 Millionen US-Dollar oder fünf US-Cent pro Aktie im Vergleich zu 286 Millionen US-Dollar oder neun US-Cent je Aktie im ersten Quartal 2004. Dabei umfasst der Verlust Aufwendungen von 108 Millionen US-Dollar aus bereits angekündigten Restrukturierungsmaßnahmen bei Personal und Immobilien, 82 Millionen US-Dollar aus der Beilegung des Rechtsstreits mit Kodak, vier Millionen US-Dollar Verlust aus Kapitalanlagen und einen positiven Steuereffekt von sieben Millionen US-Dollar. Nicht nach US-GAAP gerechnet, wäre damit ein Gewinn von 13 Millionen US-Dollar für dieses Quartal zu verzeichnen.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen

Der Liquiditätszufluss aus dem laufenden Geschäft betrug in diesem Quartal 124 Millionen US-Dollar, während die Summe an Barmitteln und Wertpapieren 7,433 Milliarden US-Dollar umfasste.

"Obwohl das erste Quartal für gewöhnlich das härteste ist, konnten wir das laufende Geschäft äußerst positiv gestalten", zeigt sich Scott McNealy, Chairman und CEO von Sun, zufrieden. "Nach dem Juni-Quartal absolvierten wir nun im Jahresvergleich das zweite Wachstumsquartal in Folge. Dank unserer neuen Produktlinien sind wir wieder in der Offensive. Im November 2004 werden wir Solaris 10 ankündigen, seit zehn Jahren das vermutlich wichtigste neue Produkt. Es läuft auf Sparc ebenso wie auf Opteron-Prozessoren."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-68%) 12,99€
  3. 3,99€
  4. 19,99€

Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /