Erstmals Commandos als First-Person-Shooter

Eidos kündigt Commandos Strike Force an

Eidos hat das ursprünglich als Taktikspiel konzipierte "Commandos" mit Oben-Aufsicht nun in einer neuen Fassung als First-Person-Shooter angekündigt. Das Spiel heißt dann Commandos Strike Force, wird derzeit von den Pyro Studios entwickelt und soll für PlayStation 2, Xbox und PC erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Commandos
Commandos
Der Spieler übernimmt in Commandos Strike Force die Kontrolle über drei Mitglieder der Einheit "Strike Force". Jedes der Mitglieder lässt sich auf eine andere Art und Weise spielen. Der Spieler kann zwischen folgenden Charakteren wechseln: dem Green Beret, einem Experten im Nahkampf und schweren Waffen, dem Scharfschützen und dem Spion, der sich unauffällig das Vertrauen des Feindes erschleicht. Letztendlich ist es dem Spieler überlassen, wie er die individuellen Fähigkeiten der Charaktere kombiniert und seinen Auftrag erfüllt, teilte Eidos mit.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
  2. Entwicklungsingenieur Embedded Linux Systeme (m/w/d)
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
Detailsuche

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Spiel findet wieder im vom Zweiten Weltkrieg erschütterten Europa statt. Dort soll die Elite-Einheit hinter die feindlichen Linien eine Reihe von miteinander verbundenen Missionen in Frankreich, Russland und Norwegen erfüllen. Ein Schiff ist dabei zu zerstören, feindliche Truppen in einen Hinterhalt zu locken, französische Widerstandskämpfer zu befreien und ein General soll entführt werden. Neben einem Singleplayer-Modus soll das Spiel auch verschiedene Online-Multiplayer-Modi bieten.

Commandos Strike Force soll im Frühjahr 2005 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tuko 17. Okt 2004

schau mal bei http://www.hidden-and-dangerous2.com/ vorbei und besorge dir "H&D 2 plus...

sleipnir 16. Okt 2004

Full ACK! Nintendo hat seit Ende der "N64 Ära" ;) bis heute nur mit Pokemon und ähnlichem...

sleipnir 16. Okt 2004

Dann bestätigen Außnahmen wohl die Regel --> Linux, Apple

Down the politics 15. Okt 2004

An alle "Nintendo macht nur Spiele für Kinder und Idioten" Nachplapperer. Don't believe...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /