Abo
  • Services:

Corel kauft Entwickler von Paint Shop Pro

Produktlinien von Jasc-Software sollen erhalten bleiben

Corel übernimmt mit Jasc Software den Entwickler der Bildbearbeitung Paint Shop Pro. Die Akquisition sieht Corel als entscheidenden Baustein in seiner Wachstumsstrategie und baut seine Kundenbasis so auf 60 Millionen Kunden aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hauptsitz von Jasc soll weiterhin in Ottawa (Kanada) bleiben, für das operative Geschäft mit der Paint-Shop-Produktlinie soll auch die frühere Jasc-Niederlassung in Minneapolis (USA) beibehalten werden. Mehrere Mitglieder des Jasc-Managements sollen aber zu Corel wechseln.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Auch sollen die bestehenden Vertriebspartner von Jasc in Europa zumindest in den nächsten Monaten weiterhin für die Jasc-Produktpalette zuständig bleiben. In naher Zukunft will Corel aber die Vertriebskanäle beider Unternehmen zusammenführen und so sein weltweites Vertriebsnetz erweitern.

Corel will die Produkte Paint Shop Pro, Paint Shop Pro Studio und Paint Shop Photo Album weiter als Einzelprodukte verkaufen. Darüber hinaus will Corel die Entwicklung der Paint-Shop-Produktlinie in Zukunft tatkräftig unterstützen.

"Die Akquisition erhöht unsere Reichweite im Bereich der Software für digitale Bildbearbeitung, einer der Schlüsselfaktoren in unserer Wachstumsstrategie", so Corel-CEO Amish Mehta. "Mit der Paint-Shop-Produktlinie verfügen wir nun über solide Grafik- und Bildbearbeitungssoftware für Neueinsteiger, mit der Corel Millionen neuer Kunden gewinnen kann. Auf lange Sicht werden wir unseren Kundenstamm durch Kunden erweitern, die regelmäßig Software zur digitalen Bildbearbeitung kaufen - ein schnell wachsendes Segment im Software-Markt."

Im August 2003 wurde Corel von der Beteiligungsgesellschaft Vector Capital Group übernommen. Mit deren Unterstützung war nun auch die Übernahme von Jasc möglich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ichich 12. Nov 2004

..... Corel und Micrografx "Picture Publisher"... war auch mal ein sehr gutes Programm...

dilletant 18. Okt 2004

Noch drei Mankos, die mir bzgl. Photoshop einfallen: keine 'Bildrauschen entfernen...

Johnny Cache 15. Okt 2004

Muß doch nicht immer das aktuelle Photoshop für viel Geld sein, oder? Die älteren OEM...

Hotohori 15. Okt 2004

Nunja, ich kenne PSP schon seit Windows 3.11, gibts also auch schon recht lange...

MaX 15. Okt 2004

Sagen wir mal so: 1. Das Benutzerschnittstelle (GUI) ist anders. 2. Im Printbereich...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Huawei: Ohne Rücksicht
Huawei
Ohne Rücksicht

Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
Von Felix Lee

  1. Großbritannien Huawei zeigt 5G-Videoanruf zwischen drei Netzen
  2. Huawei USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"
  3. 5G Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /