Abo
  • Services:
Anzeige

GeForce 6800 LE nun doch regulär im Handel

AGP-Alternative zur GeForce 6600 GT

Eigentlich war die kleinste Version der Grafikchip-Serie GeForce 6800, der GeForce 6800 LE, nur für Grafikkarten in Komplettsystemen gedacht. Von Gainward, Leadtek, MSI und vermutlich bald auch weiteren gibt es nun aber entsprechende Grafikkarten für den Einzelhandel (Retail), die GeForce-6600-GT-Grafikkarten Konkurrenz machen.

Von der Leistung sind Grafikkarten mit GeForce 6600 GT und GeForce 6800 LE laut Nvidia sehr dicht beieinander: Während die 6600 GT mit höherem Takt aufwartet, ist es bei der 6800 LE eine mit 256 Bit doppelt so breite Speicherschnittstelle. Beide verfügen über 128 MByte GDDR-3-Speicher und 8 Pixel-Pipelines, die etwas teurere 6800 LE kann aber unter Umständen durch Freischalten deaktivierter Pixel-Pipelines aufgewertet werden. Wenn diese fehlerfrei laufen, kann eine 6800-LE-Grafikkarte zumindest bei den Pixel-Pipelines auf GeForce-6800- (12 Pixel-Pipelines) oder GeForce-6800-GT/Ultra-Niveau (16 Pixel-Pipelines) gebracht werden und sich von der 6600 GT deutlicher abheben.

Anzeige

Anders als die bisher nur für PCI-Express verfügbaren GeForce-6600-GT-Grafikkarten gibt es die GeForce-6800-LE-Grafikkarten für den älteren AGP-Steckplatz. Besitzer von AGP-Systemen kommen hier also zum Zuge und werden nicht weiter vernachlässigt. Nvidia zufolge liegen die Preise für GeForce-6600-GT-Grafikkarten (PCI-Express) bei 230,- bis 250,- Euro, während die GeForce-6800-LE-Karten für 280,- bis 290,- Euro angeboten werden.

Ein Blick in den Golem.de-Preisvergleich markt.golem.de zeigt, dass es um die Verfügbarkeit der ersten gelisteten GeForce-6800-LE-Karten ähnlich schlecht steht wie bei GeForce-6600-GT-Grafikkarten. Lieferengpässe gibt es auch bei anderen Grafikkarten-Typen, wofür Spiele wie das im August 2004 erschienene Doom 3 mit verantwortlich sein dürften; einige Hersteller gaben gegenüber Golem.de an, dass sie im August und September 2004 mehr Grafikkarten pro Monat verkauft hätten als jemals zuvor.


eye home zur Startseite
VOODOO 08. Nov 2004

ich hab ein AMD Athlon 2400+. 512mb RAM. Ich will mir jetzt auch eine Geforce 6800 kaufen...

Honk 05. Nov 2004

Sag mal an, was bist denn Du für ein kleiner Hoden? Deine Mama hat Haare auf der Brust...

WhiteWolf 25. Okt 2004

nun ist es nicht mehr lange hin bis weihnachten und ich freue mich schon auf eine schöne...

Angel 15. Okt 2004

Genau, GDDR3 hat (leider) nicht einmal die Geforce 6800.

muhkuh 15. Okt 2004

also ich darf anmerken das die 6800 LE nur DDR1 speicher hat und sie in diversen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Motan Holding GmbH, Konstanz
  2. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  3. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  4. Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,99€ statt 99,99€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 66,02€
  3. zusammen nur 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Schnarchlangsamen Nahverkehr noch weiter...

    basti2k | 05:56

  2. Re: Was ist mit Salt?

    GnomeEu | 05:41

  3. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    koriwi | 04:31

  4. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    plutoniumsulfat | 04:29

  5. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    Reddead | 03:55


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel