Abo
  • Services:

DivX-DVD-Player nun auch von Sony (Update)

Weiterer Unterhaltungselektronik-Hersteller setzt auf DivX

Mit Sony folgt ein weiterer Elektronikriese dem DivX-Ruf: Das Unternehmen hat drei neue DVD-Player vorgestellt, die auch DivX-Dateien wiedergeben können. Die Geräte DVP-NS765P, DVP-LS785 und DVP-NS955 versprechen zudem dank eines Komponentenausgangs mit PAL-Progressive eine höhere Bildqualität.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben normalen DVDs und DivX-Filmen geben die Geräte auch Foto-CDs (JPEG- und Kodak Picture-CD) sowie MP3-CDs und Super-Video-CDs wieder. Ein Browser erlaubt die Navigation durch die CD/DVD-Dateien. Der DVP-LS785 in Silber und der DVP-NS955 mit Aluminiumfront in Schwarz und Silber verstehen sich darüber hinaus auf Super Audio CDs (SACD) und verfügen über eine Diaschau-Funktion, mit der besser durch Foto-Serien navigiert werden kann. Welche DivX-Versionen und ob auch Xvid und andere MPEG-4-ASP-Codecs unterstützt werden, gab Sony noch nicht an.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Dataport, Verschiedene Standorte

Für eine bequeme Bedienung soll unter anderem eine Multi-Disc-Resume-Funktion sorgen. Diese ermöglicht auch beim Einsteigermodell DVP-NS765 die Fortsetzung der Wiedergabe bei bis zu 40 Discs. Alle Modelle verfügen darüber hinaus über einen Hochgeschwindigkeitssuchlauf und ein Magic-Pad-Bildschirmmenü. Die beiden Kombiplayer DVP-LS785 und DVP-NS955 zeigen zudem noch eine Titel-, Kapitel- und Blickwinkelübersicht für jede DVD oder CD an.

Sony DVP-NS955
Sony DVP-NS955

In den drei DVD-Playern stecken ein 12-Bit/108-MHz-Video-D/A-Wandler sowie ein Digitalausgang mit 96 kHz in 24 Bit samt integriertem Dolby-Digital-/DTS-Decoder. Der DVP-NS765 und auch der DVP-LS785 sind mit einem TV-Virtual-Surround-System ausgestattet. Der DVP-NS955 erlaubt es, individuelle Lautsprecher- und Subwoofer-Einstellungen für Super Audio CD und DVD vorzunehmen oder die Lautsprecherentfernung je nach Bedarf in 5-cm-Schritten zu justieren.

Alle drei Geräte sollen ab Oktober 2004 zu haben sein, der DVP-NS765 ab ca. 170,- Euro, der DVP-LS785 für etwa 200,- Euro und der DVP-NS955 für rund 400,- Euro.

Nachtrag vom 15. Oktober 2004, 12:30 Uhr:
Zu den drei DivX-zertifizierten DVD-Playern hat Sony gegenüber Golem.de nun einige weitere Angaben gemacht. So komme ein selbst entwickelter DVD-Decoder-Chip mit Namen CXD-9804R zum Einsatz, der die DivX-Codecs 3.x, 4.x und 5.x unterstützt und - so sollen interne Versuche von Sony gezeigt haben - auch XviD-Filme wiedergibt. Ob auch DivX-Pro-Funktionen und weitere MPEG-4-ASP-Codecs unterstützt werden, konnte Sony Deutschland noch nicht mitteilen. Ob es wie bei der Konkurrenz in Zukunft Firmware-Updates für die drei DVD-Player geben wird, werde zurzeit noch diskutiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

Gerry 08. Nov 2004

Hallo Gemüsetürke, mich interessiert das Pinnacle Show Center auch stark. Jedoch kommt...

Andi 04. Nov 2004

Warum nur muss man sich denn immer noch zwischen Qualität (Sony) und Funktion (KISS...

Deckard 16. Okt 2004

Hi Anonymer, der DVP630 von Philips kommt in meine engere Auswahl,bin mir aber nicht...

Carsten 15. Okt 2004

Die XBox hat nen Dolby-Digital-Ausgang, entweder über ein entsprechendes Kabel oder mit...

carp 15. Okt 2004

Okay, in dieser Preisklasse werden z.B. bei Wolfsoft X-Boxen mit Festplatte und Alladdin...


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /