Abo
  • Services:

Freeware: Google weitet Suchaktivitäten auf den Desktop aus

Google Desktop Search durchsucht vor allem Daten von Microsoft-Applikationen

Google bietet ab sofort mit "Google Desktop Search" eine kostenlose Windows-Software für die Dateisuche auf dem Desktop an, womit sich entsprechende Vermutungen vom Mai 2004 bestätigen. Gefundene Ergebnisse stellt Google ähnlich der Ansicht von Webseitenresultaten in einem Browser-Fenster dar, wobei vor allem Daten von Microsoft-Produkten durchstöbert werden. Viele Applikationen anderer Hersteller bleiben unberücksichtigt, so dass das Werkzeug dann nutzlos ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Desktop Search
Desktop Search
Google Desktop Search durchsucht die E-Mail-Postfächer von Outlook Express und Outlook sowie Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente, sofern Microsoft Office ab der Version 2000 installiert ist. Ferner werden aufgerufene Webseiten durchforstet, was aber nur gilt, wenn diese mit dem Internet Explorer ab der Version 5.x besucht wurden. Schließlich durchsucht das Google-Werkzeug den Verlauf des AOL Instant Messenger 5.x oder höher sowie den Chat innerhalb der AOL-Software ab Version 7.x. Andere Instant-Messaging-Clients lassen sich nicht in Google Desktop Search einbinden, was auch für andere Office-Pakete, E-Mail-Clients und Web-Browser gilt.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. Friedhelm LOH Group, Herborn

Desktop Search
Desktop Search
Gefundene Ergebnisse listet das Tool in einer Webseite, die von Aufbau und Struktur stark der bekannten Websuche von Google ähnelt. Daher bindet sich das Werkzeug auch nach der Installation als neue Startseite in den Internet Explorer ein, um darüber eine Recherche zu starten. Zudem wird ein Icon im Tray-Bereich von Windows platziert, um darüber leicht die Suchmaske des Werkzeugs aufzurufen.

Desktop Search
Desktop Search
Nach der Installation kann die Software aber nicht gleich verwendet werden, weil zuvor die durchsuchbaren Daten indexiert werden, was nach Herstellerangaben schon einige Stunden in Anspruch nehmen kann. Allerdings arbeitet die Indexierung nur, wenn der Rechner nicht anderweitig benötigt wird. Daher empfiehlt Google die Installation kurz bevor man eine Pause am Rechner einlegt. Google meint, dass man mit dem Werkzeug auf die geordnete Ablage entsprechender Daten verzichten kann, weil diese mit dem Tool leicht gefunden werden könnten.

Derzeit befindet sich Google Desktop Search noch im Beta-Test, kann aber bereits in englischer Sprache kostenlos für Windows 2000 mit Service Pack 3 und Windows XP herunter geladen werden. Nach den Planungen von Google soll die Software später noch mit weiteren Applikationen verknüpft werden, um Dateien anderer Produkte damit finden zu können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

lot 16. Jan 2006

ja hardcore was da abgeht ... mir fehlt leider der überblick um zu sehen wer die fäden...

Zombi 27. Apr 2005

Guck dafür mal unter www.filehand.com

Thomas 26. Okt 2004

Es gibt noch andere Alternativen. Seit kurzem wird von der Firma A-Z Technology AG das...

Mattes 22. Okt 2004

ja ja, ganz ruhig..... ;)

Ric_Zero 21. Okt 2004

Danke, so klappt's. :)


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /