Abo
  • Services:

Dell erweitert Sortiment um einen Fotodrucker

Thermosublimationsverfahren für den Ausdruck von Digitalfotos

Dell hat mit dem Modell 540 einen Drucker vorgestellt, der nach dem Thermosublimationsverfahren arbeitet und für die Ausgabe von Digitalfotos vorgesehen ist. Das Gerät, das dank zahlreicher Speicherkarten-Slots auch ohne Computeranschluss Bilder ausgeben kann, ist ungefähr so groß wie ein Taschenbuch.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Fotodrucker soll für den randlosen Ausdruck eines Bildes im Format 10 x 15 cm weniger als eine Minute benötigen. Zur Bildauswahl und Gerätekontrolle verfügt das Gerät über ein 2,5-Zoll-Farbdisplay. Er unterstützt die Flashspeicherformate CompactFlash Type I und II, Memory Stick, Memory Stick Pro, SmartMedia, Secure Digital, MultiMedia-Card sowie xD-Picture Card und bietet einen USB-Anschluss, der PictBridge-kompatibel ist. Natürlich lässt sich der Drucker auch über einen PC ansteuern.

Dell Photoprinter 540
Dell Photoprinter 540
Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Der Dell 540 wiegt 1,5 Kilo und misst 19 x 13 x 8 cm. Mit einer Kartusche, die bei dem Thermo-Transferdrucker gleichzeitig auch das Papier enthält, druckt der Dell 540 je 40 Bilder im Format 10 x 15 cm. Der Ausgabeschacht nimmt bis zu 25 Bilder auf.

Der Drucker selbst kostet 199,- Euro zzgl. Versand. Den Euro-Preis der Kartuschen nannte der Hersteller noch nicht, in den USA kostet ein 40er-Paket 20,- US-Dollar.

Ähnliche Geräte bietet beispielsweise auch Canon mit dem Selphy CP400 und Selphy CP500 oder Sony mit der PictureStation DPP-FP30 an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab 235€)
  2. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  3. 93,85€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...

Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /