Abo
  • Services:

Hauppauge bringt Fernsehkarten mit zwei Tunern

Eine mit Dual-Analog-TV-Tuner, eine mit Analog-TV und DVB-T

Passend zur Ankündigung der neuen Windows XP Media Center Edition 2005 hat Hauppauge zwei PCI-Fernsehkarten mit je zwei Tunern vorgestellt. Während die WinTV PVR 500-MCE mit zwei Analog-TV-Tunern und Hardware-MPEG-2-Encoding daher kommt, ist die WinTV NOVA-TA-MCE mit einem Analog- und einem DVB-T-Tuner bestückt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die WinTV PVR 500-MCE ermöglicht es, mit nur einer Karte zwei Programme unabhängig voneinander zu empfangen. So wird die gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe zweier unterschiedlicher TV-Programme möglich. Da jeder der zwei integrierten PAL-Multistandard-Fernseh-Tuner auch Radiounterstützung mit sich bringt, können auch zwei Radiosender gleichzeitig empfangen und aufgenommen werden. Durch die beiden Hardware-MPEG-2-Chips muss der PC nur die MPEG-2-Streams auf die Festplatte speichern, so dass die Hardware-Voraussetzungen eher gering sein dürften. Zusätzliche Video- und Audioeingangsbuchsen sollen das analoge Überspielen von Videos ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Ebenfalls mit zwei Tunern, aber in diesem Fall mit einem Analog-TV- und einem DVB-T-Tuner, kommt die WinTV NOVA-TA-MCE. Als Hybridkarte ist sie in der Lage, entweder digitale, terrestrische Programme oder analoge Fernseh- und Radioprogramme zu empfangen. Wer hingegen nur eine Einzel-Tuner-Lösung für den DVB-T Empfang benötigt, für den bietet Hauppauge die neuen Steckkarte WinTV NOVA-T-MCE.

Da Windows XP Media Center Edition 2005 nun nicht mehr nur großen PC-Herstellern zur Verfügung steht, will Hauppauge PC-Händlern mit einem WinTV-PVR-150-MCE-Dreierpack plus OEM-Treiber und Kurzanleitung das Zusammschrauben eigener Media-Center-PCs erleichtern.

Bisher hat Hauppauge die neuen Produkte WinTV PVR 500-MCE und WinTV NOVA-TA-MCE nur für Systemintegratoren angekündigt. An Endkunden wird Hauppauge die beiden Produkte nicht verkaufen, Preise und Verfügbarkeiten blieb der Hersteller deshalb schuldig. Allerdings wies Hauppauge im Gespräch mit Golem.de darauf hin, dass man auch zwei Einzel-Tuner-Fernsehkarten in den eigenen Rechner stecken könne, wenn zwei separate Tuner vonnöten seien. Treiber und Software würden dies unterstützen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20

Mic S 25. Mai 2005

Sorry, ich hab mal ne Frage an dich, da ich auch eine Lösung suche, mit der ich parallel...

Tobias Claren 09. Feb 2005

Mir wäre eine HDTV-fähige Doppelkarte wichtig. Aber ich habe noch nicht mal Infos dazu...

Peter krummenast 11. Nov 2004

Ist bereits lange möglich ! ARD DIGITAL ZDF DIGITAL PREMIERE und viele andere Programme...

deepfreak 15. Okt 2004

Ich weiß leider nicht wie gut die Karten von Pinnacle sind, aber von denen gibts doch...

tröte 15. Okt 2004

Das deutsche Fernsehen ist qualitativ eh zu schlecht, als das ich es digital bräuchte... :D


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


      •  /