Abo
  • IT-Karriere:

DVB-T-Empfänger für Notebooks von Twinhan

Magic Box wird per USB mit Strom versorgt

Der taiwanesische TV-Karten-Spezialist Twinhan bietet mit seiner neuen "Magic Box" einen kompakten Empfänger für DVB-T an. Die Magic Box wird per USB an PC oder Notebook angeschlossen und kommt ohne eigenes Netzteil aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Twinhan Magic Box
Twinhan Magic Box
Mit Maßen von 113 x 85 x 32 mm ist die Magic Box nur etwas größer als eine Zigarettenschachtel und wiegt dabei knapp 100 Gramm. Sie erlaubt den digitalen Fernsehempfang über Antenne, kann aber auch digitale Radioprogramme empfangen.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. DT Netsolution GmbH, Stuttgart

Zudem erlaubt das Gerät Videoaufnahmen in Echtzeit (DVR), Time Shifting und Standbildaufnahmen. Auch ein elektronischer Programmführer (EPG) und Videotext werden unterstützt.

Die Magic Box verfügt über einen automatischen Kanalsuchlauf und erstellt eine Favoritenliste. Das Gerät soll ab sofort für 129,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 49,94€
  3. (-88%) 3,50€
  4. 32,99€

Trance 30. Dez 2004

Ich habe mit der Box absolut keine Probleme, aber für dau´s haben die auch eine...

Trance 29. Dez 2004

...schon mal gemerkt wie warm so ein Notebook wird ? DVB-T PCMCIA Lösungen haben den gro...

opti61 27. Okt 2004

Hallo, der größte Unterschied soll in der besseren Empfindlichkeit des Tuners der neuen...

Carlo 22. Okt 2004

Die karte würde mich auch intressieren , finde leider auch keine Testberichte. Was mich...

kensey 15. Okt 2004

Leider habe ich bisher nirgendwo Testberichte zu dieser Karte gesehen. Google mal nach...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
      Mobilfunktarife fürs IoT
      Die Dinge ins Internet bringen

      Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
      Von Jan Raehm

      1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
      2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
      3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

        •  /